Zürich: Herzbaracke-Schiff liegt im Trockenen

Aktualisiert

ZürichHerzbaracke-Schiff liegt im Trockenen

Statt auf dem Zürichsee befindet sich das Salon-Theater Herzbaracke im Trockenen. Grund ist die Revision des Unterwasserschiffs. Die Theater-Equipe schleift und malt selber.

von
20M
1 / 7
Nanu, wer kommt denn da am Mittwoch, 29. April 2015, über den Zürichsee gefahren?

Nanu, wer kommt denn da am Mittwoch, 29. April 2015, über den Zürichsee gefahren?

Gabriella Gabathuler
Es ist das schwimmende Salon-Theater Herzbaracke, das viele vom Zürcher Bellevue her kennen.

Es ist das schwimmende Salon-Theater Herzbaracke, das viele vom Zürcher Bellevue her kennen.

Gabriella Gabathuler
Das Ziel: Die Werft der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft in Wollishofen.

Das Ziel: Die Werft der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft in Wollishofen.

Gabriella Gabathuler

Das schwimmende Salon-Theater Herzbaracke kennen viele Zürcher vom Bellevue her. Dessen Tournee ist eben erst zu Ende gegangen, doch für die Equipe gibt es noch viel Arbeit. Die Revision des Unterwasserschiffs, die nur alle acht Jahre stattfindet, steht an.

Am Mittwoch kurz nach 12 Uhr traf das Schiff in der Werfthalle der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft in Wollishofen ein. Seither ist die achtköpfige Herzbaracken-Equipe – Frauen und Männer – an der Arbeit: Muscheln entfernen, schleifen, malen. «Das machen wir alles selber», sagt Federico Pfaffen, der das Salon-Theater zusammen mit Nicole Gabathuler leitet. Bis Samstag seien sie hoffentlich fertig. Dann geht es zurück übers Wasser nach Nuolen SZ ins Sommerquartier.

Im Herbst legt die Herzbaracke wieder an

Dort folgt anschliessend die jährliche Revision des Oberwasserschiffes – ebenfalls ausgeführt durch die Herzbaracken-Equipe. «Dafür haben wir aber Zeit bis im August», sagt Pfaffen. Danach startet die neue Theater-Saison – erster Halt ist in Thalwil.

Deine Meinung