Grossbritannien: Herzogin Kate stürzt sich fürs Militärtraining in Tarnkleidung

Publiziert

GrossbritannienHerzogin Kate stürzt sich fürs Militärtraining in Tarnkleidung

In Grossbritannien ist am Samstag der Tag der Streitkräfte begangen worden. Das liess sich auch die Herzogin von Cambridge nicht entgehen.

1 / 4
Die 40-Jährige präsentiert sich in Schutzhelm und Militärkleidung.

Die 40-Jährige präsentiert sich in Schutzhelm und Militärkleidung.

Instagram/dukeandduchessofcambridge
Der Herzogin scheint das Militärtraining sichtlich zu gefallen.

Der Herzogin scheint das Militärtraining sichtlich zu gefallen.

Instagram/dukeandduchessofcambridge
In ziviler Kleidung spricht Kate zu Soldatinnen und Soldaten.

In ziviler Kleidung spricht Kate zu Soldatinnen und Soldaten.

Instagram/dukeandduchessofcambridge

Eine Herzogin in Tarnfarben: Zum Tag der Streitkräfte haben die britischen Royals Fotos von Herzogin Kate beim Militärtraining veröffentlicht. «William und ich möchten den mutigen Männern und Frauen Tribut zollen für das, was sie heute und in der Vergangenheit geopfert haben, um Grossbritannien zu schützen», schrieb die 40-Jährige in einem Statement auf Twitter.

Auf den dazu veröffentlichten Fotos ist die Ehefrau von Prinz William (40) teilweise in militärischer Tarnkleidung sowie mit Schutzhelm zu sehen, wie sie an einem Training der Streitkräfte auf einem Ausbildungsplatz im südenglischen Pirbright teilnimmt. Die Fotos, die an alte Aufnahmen der 1997 verunglückten Prinzessin Diana auf einem Panzer erinnern, sollen im vergangenen November entstanden sein.

«Es war grossartig, aus erster Hand die vielen verschiedenen und wichtigen Rollen kennen zu lernen, in denen das Militär tagein, tagaus tätig ist, um uns alle zu schützen», fügte die Herzogin von Cambridge, wie Kate mit offiziellem Titel heisst, hinzu. Sie freue sich darauf, bald noch mehr über die Royal Navy und die Royal Air Force zu lernen.

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.


(DPA/job)

Deine Meinung

18 Kommentare