Aktualisiert 28.02.2011 18:59

SkisportHerzoperation bei Carlo Janka bereits erfolgt

Seit einiger Zeit leidet Carlo Janka an Herzrhythmusstörungen. Eine Operation war ursprünglich nach Saisonende geplant gewesen.

Die Operation am Herzen bei Carlo Janka dauerte rund zwei Stunden.

Die Operation am Herzen bei Carlo Janka dauerte rund zwei Stunden.

Carlo Janka, der seit geraumer Zeit an Herzrhythmusstörungen litt, unterzog sich bereits am 23. Februar wegen zunehmender Symptome einem Eingriff am Herzen.

Ursprünglich war die Operation erst nach Saisonende geplant. Beim Eingriff wurden überflüssige Reizleitungsbahnen am Herzen unterbrochen wurden. Diese Leitungen bewirkten in der Vergangenheit, dass sich Jankas Herzfrequenz unter Belastung und Stress nicht normal verhielt. Der Obersaxer hat sich vom Eingriff, der in einer Privatklinik in Zürich erfolgte und rund zwei Stunden dauerte, gut erholt.

Janka befindet sich seit Montag wieder im Training. Wenn alles nach Plan verläuft, wird Carlo Janka bereits am kommenden Wochenende in Kranjska Gora wieder am Start eines Weltcuprennens stehen.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.