Giro d'Italia: Hesjedal verteidigt die Maglia Rosa
Aktualisiert

Giro d'ItaliaHesjedal verteidigt die Maglia Rosa

Der Kanadier Ryder Hesjedal fährt am Giro d'Italia weiterhin im Leadertrikot. Der Sieg auf der 8. Etappe geht an den Italiener Domenico Pozzovivo.

Ryder Hesjedal lässt die Korken knallen. (Bild: Keystone)

Ryder Hesjedal lässt die Korken knallen. (Bild: Keystone)

Domenico Pozzovivo gewinnt die 8. Etappe des Giro d'Italia. Hinter dem Italiener fährt der Spanier Benat Intxausti auf den zweiten Platz. Dritter wird Joaquin Rodriguez.

Gesamtleader bleibt der Kanadier Ryder Hesjedal, der die 229 km lange Etappe von Sulmona nach Lago Laceno als Elfter beendete. Der Spanier Rodriguez rückte im Gesamtklassement auf den zweiten Platz vor. Sein Rückstand auf den Leader beträgt neun Sekunden.

Giro d'Italia. 8. Etappe, Sulmona - Lago Laceno (229 km):

1. Domenico Pozzovivo (It).

2. Benat Intxausti (Sp) 0:23 zurück.

3. Joaquin Rodriguez (Sp) 0:27.

4. Thomas de Gent (Be).

Ferner: 11. Ryder Hesjedal (Ka). 12. Paolo Tiralongo (It), alle gleiche Zeit wie Rodriguez.

Gesamtklassement:

1. Hesjedal.

2. Rodriguez 0:09.

3. Tiralongo 0:15

(si)

Deine Meinung