Aktualisiert

Heuschrecke verursacht Unfall

Der Lenker eines Lieferwagens hat am Freitagmorgen in der Rosenbergstrasse in Neuhausen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gegen eine Ampel geprallt.

Als Grund gab er an, eine Heuschrecke sei ihm ins Gesicht gesprungen.

Der Lieferwagenlenker war in Richtung Breite unterwegs, teilte die Kantonspolizei am Freitag mit. Als er das Fenster öffnete, sei ihm die Heuschrecke ins Gesicht gesprungen und habe ihn so erschreckt, dass er zunächst mit einer Verkehrsinsel und dann mit einer Ampel kollidierte.

Der Fahrer blieb unverletzt, aber am Fahrzeug und an der Lichtsignalanlage entstand erheblicher Sachschaden. Der Grashüpfer war beim Eintreffen der Polizei verschwunden.

(sda)

Deine Meinung