Publiziert

Erster PopeyesAm Mittag wurde die Fast-Food-Schlange richtig lang

In Zürich-Oerlikon hat die erste Schweizer Filiale der US-Restaurantkette Popeyes Louisiana Kitchen ihre Türen geöffnet. Dort gibt es neben Sandwiches auch Chicken Nuggets, Wings und Pouletstreifen.

von
Raphael Knecht
Jean-Claude Gerber

Die zahlreichen Gäste in der Warteschlange müssen sich gedulden. Sie werden nur in Vierergruppen eingelassen.

R. Knecht

Darum gehts

  • Jetzt gibt es auch in der Schweiz ein Popeyes-Restaurant.

  • Die Eröffnung war am Dienstag um 11 Uhr.

  • Das Restaurant befindet sich in Zürich-Oerlikon.

Am Dienstag haben Fast-Food-Buden wie Kentucky Fried Chicken einen neuen Konkurrenten in der Schweiz erhalten: Die US-Kette Popeyes Louisiana Kitchen hat ihre erste Schweizer Filiale beim Bahnhof Zürich-Oerlikon eröffnet. Kunden können dort verschiedene Poulet-Gerichte wie Sandwiches, Nuggets, Wings und Pouletstreifen bestellen. Die Filiale befindet sich in der ehemaligen Chickeria am Bahnhof.

Das Restaurant hat zudem eine Partnerschaft mit Eat.ch – die Produkte können also auch nach Hause bestellt werden. Wer sich etwa wegen der Pandemie oder aus anderen Gründen lieber nicht in ein Restaurant begibt, kann die Speisen des US-Anbieters somit trotzdem ausprobieren.

Erst der zweite Markt in Europa

Kurz nach 11 Uhr wurden die Türen geöffnet. Die zahlreichen Gäste mussten sich in der Schlange allerdings etwas gedulden. Sie wurden nur in Vierergruppen eingelassen, damit die nötigen Corona-Schutzmassnahmen eingehalten werden können.

Franchise-Nehmer Nils Engel zeigt sich im Gespräch positiv überrascht vom Andrang am Eröffnungstag. «Der Ruf von Popeyes ist sehr gut», so Engel. Er hofft, dass die Popeyes-Produkte die Erwartungen der Schweizer Kunden bestätigen.

Die Schweiz ist laut Engel erst der zweite Markt in Europa. «In Spanien gibt es bereits 15 Popeyes, die relativ gut funktionieren», sagt der Franchisenehmer. Man habe die Einführung der Marke in der Schweiz über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr geplant. Jetzt sei die Pandemie da, aber man werde damit umgehen – wie das andere auch machen. Engel stellt auch einen Angebotsausbau in Aussicht, denn: «Vegetarische Optionen haben wir zurzeit keine. Aber das wird bald kommen.»

1 / 7
Bereits am Vormittag hatten sich die ersten Gäste vor dem Popeyes in Zürich-Oerlikon eingefunden.

Bereits am Vormittag hatten sich die ersten Gäste vor dem Popeyes in Zürich-Oerlikon eingefunden.

R. Knecht
Die rund 40 Personen in der Warteschlange mussten sich allerdings noch ein wenig gedulden. Das Restaurant ging erst um 11 Uhr auf.

Die rund 40 Personen in der Warteschlange mussten sich allerdings noch ein wenig gedulden. Das Restaurant ging erst um 11 Uhr auf.

R. Knecht
Dann war es soweit: Die Gäste durften in Corona-gerechten Vierergruppen das Restaurant betreten.

Dann war es soweit: Die Gäste durften in Corona-gerechten Vierergruppen das Restaurant betreten.

Werbegag von Popeyes

Gäste eines Gourmet-Restaurants kriegen Popeyes-Poulet vorgesetzt – ohne es zu wissen. Wie werden sie reagieren?

Popeyes

Im Vorfeld der Eröffnung hatte Popeyes sich einen besonderen Werbegag einfallen lassen: Das Unternehmen hat mit der bekannten Zürcher Köchin Meta Hiltebrand einen Geschmackstest durchgeführt. Die Chicken-Bude lieferte Hiltebrands Restaurant das Poulet, das den Gästen vorgesetzt wurde – ohne dass sie wussten, dass die Köchin das Fleisch nicht selbst zubereitet hat. Die Reaktion der Kunden siehst du im Video oben.

2700 Niederlassungen

Popeyes Louisiana Kitchen ist eine in den 70er-Jahren vom Amerikaner Al Copeland gegründete Fast-Food-Kette. Laut Eigenangaben hat das Restaurant heute über 2700 Niederlassungen weltweit. Popeyes ist Teil von Restaurant Brands International. Zu dieser Holding gehören weitere Gastro-Unternehmen, darunter Burger King.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
537 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Geisteskrank

18.11.2020, 12:46

Super ! Hauptsache "Corona-Gerecht" anstehen und nur 4 Leute gleichzeitig reinlassen aber dann dicht gedrängt ohne Maske zu viert an einem Tisch. Wir sind wirkliche Schildbürger.

Lol

17.11.2020, 13:56

Wir lieben dich. Du machst echt wertvolle Arbeit. Ich weiss dass du jeden Abend in den Spiegel schaust und sehr stolz auf dich bist. Mach weiter so, du wirst ein glücklicher Mensch bleiben, ganz ohne Ängste und Komplexe. Du bist ein wertvoller Teil unserer Gesellschaft. Wir brauchen dich.Dank Menschen wie dir, sind wir stabil.

Nicky

17.11.2020, 13:52

Wenn am Mittag die Schlange "richtig lang" war: Ist das noch Fast Food?