Künftige Real-Stars: Heute Ronaldo – morgen Asensio?

Aktualisiert

Künftige Real-StarsHeute Ronaldo – morgen Asensio?

Real Madrids Kader ist gespickt mit Stars wie Cristiano Ronaldo, Karim Benzema und Gareth Bale. Auch ihre Nachfolger stehen schon in den Startlöchern.

von
heg
1 / 6
Marco Asensio schiesst seine Tore in Zukunft für Real Madrid. Gemäss «Marca» haben die Königlichen den 18-jährigen spanischen Mittelfeldspieler für 3,5 Millionen Euro von RDC Mallorca verpflichtet. Er schoss in 13 Einsätzen in der Segunda Division drei Tore und lieferte sechs Vorlagen.

Marco Asensio schiesst seine Tore in Zukunft für Real Madrid. Gemäss «Marca» haben die Königlichen den 18-jährigen spanischen Mittelfeldspieler für 3,5 Millionen Euro von RDC Mallorca verpflichtet. Er schoss in 13 Einsätzen in der Segunda Division drei Tore und lieferte sechs Vorlagen.

kein Anbieter/RDC Mallorca
Auch Mink Peeters (r.) steht seit September bei Real unter Vertrag. Der 16-jährige holländische Nachwuchs-Internationale wechselte im September von der Jugend-Abteilung von Ajax Amsterdam nach Spanien und gilt als grosses Mittelfeld-Talent.

Auch Mink Peeters (r.) steht seit September bei Real unter Vertrag. Der 16-jährige holländische Nachwuchs-Internationale wechselte im September von der Jugend-Abteilung von Ajax Amsterdam nach Spanien und gilt als grosses Mittelfeld-Talent.

kein Anbieter
Martin Ödegaard ist das momentan meist gejagte Mittelfeld-Talent. Der bald 16-jährige Norweger wird mit Topklubs aus Deutschland, England und Spanien in Verbindung gebracht.

Martin Ödegaard ist das momentan meist gejagte Mittelfeld-Talent. Der bald 16-jährige Norweger wird mit Topklubs aus Deutschland, England und Spanien in Verbindung gebracht.

Keystone/AP/Vegard Wivestad Grott

Das königliche Star-Ensemble um Cristiano Ronaldo ist am Mittwoch in der Champions League beim FC Basel zu Gast. CR7 und seine Kollegen Karim Benzema, Gareth Bale und wie sie alle heissen, werden ihre Künste im St.-Jakob-Park zeigen. In ein paar Jahren dürften andere Namen das Kader von Real Madrid prägen.

Real hat kürzlich den 18-jährigen Marco Asensio für 3,5 Millionen Euro verpflichtet. Der offensive Mittelfeldspieler sorgt in der Segunda Division bei RCD Mallorca für Furore. In 13 Spielen schoss er drei Tore und lieferte zudem sechs Vorlagen. Auch in der spanischen U19 ist Asensio treffsicher. Beim 2:0-Sieg gegen Deutschland traf er einmal, beim 5:1-Erfolg gegen Frankreich sogar doppelt. Asensio soll gemäss einem Bericht der «Marca» bis zum Saisonende weiter für Mallorca spielen.

Geburtstagsgeschenk für Ödegaard?

Nach Asensio wollen die Königlichen auch Martin Ödegaard verpflichten. Das momentan meistgejagte Mittelfeldtalent – diverse europäische Topklubs sind hinter dem Norweger her – soll pünktlich zum 16. Geburtstag am 17. Dezember mit einem Fünfjahresvertrag ausgestattet werden. Ödegaard war von Real vor kurzem mit einem Privatjet eingeflogen worden, damit er sich das Klubgelände anschauen konnte.

Ein weiteres Mittelfeldtalent weilt bereits in Madrid. Der 16-jährige Holländer Mink Peeters wechselte im September von der Jugendabteilung von Ajax Amsterdam in die spanische Hauptstadt und trainierte schon mit der ersten Mannschaft. Real muss sich also vor allem im Mittelfeld keine grossen Sorgen um die Zukunft machen.

Deine Meinung