Aktualisiert 20.10.2019 20:40

Die erste Wachsfigur des Superstars Hier applaudiert King Roger sich selber zu

Zum ersten Mal überhaupt gibt es nun von Roger Federer einen 3D-Zwilling. Kaffeemaschinen-Hersteller Jura hat die Figur zur Vertragsverlängerung erschaffen.

von
miw

Roger Federer mit seinem 3D-Ebenbild. (Video: zvg)

Seit 13 Jahren wirbt Roger Federer für den Schweizer Kaffeemaschinen-Hersteller Jura. Jetzt wurde der wertvolle Sponsoren-Vertrag verlängert, bis 2024 wird der Tennisstar die einheimische Marke weiter in die Welt hinaustragen. Für diese Aufgabe erhält Federer jetzt zusätzlich prominente Unterstützung – und zwar von sich selbst. Jura hat nämlich eine lebensechtes 3D-Figur von King Roger herstellen lassen.

Als der 20-fache Grand-Slam-Sieger am Samstag seinem Doppelgänger zum ersten Mal gegenüberstand, war selbst Federer einen kurzen Moment sprachlos. Kichernd beäugte er auf der Bühne vor applaudierenden Zuschauern sein versteinertes Ebenbild. (Reaktion im Video)

Bislang gab es keine Federer-Wachsfigur

Die eben eingeweihte Figur ist übrigens der weltweit erste 3D-Zwilling des erfolgreichsten Tennisspielers. Selbst namhafte Wachsfigurenkabinetten erlaubte es Federer bislang nicht, ihn duplizieren zu durfen – alle Anfragen stiessen auf Ablehnung.

Das erste künstliche Double von Roger Federer heisst ab Montag in der Jura-Fabrik in Niederbuchsiten die Gäste willkommen – und steht natürlich auch ganz geduldig und ohne mit der Wimper zu zucken für Fan-Fotos zur Verfügung.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.