Niederbüren SG: Hier brennt ein Bauernhaus samt Stall aus
Aktualisiert

Niederbüren SGHier brennt ein Bauernhaus samt Stall aus

Bei einem spektakulären Brand wurden in Niederbüren bei Gossau SG ein Haus und ein angebauter Stall komplett zerstört. Verletzt wurde niemand.

von
jam

Am Freitagvormittag ist es im Ortsteil Bächigen in Niederbüren SG zu einem Brand gekommen. Ein Bauernhaus und ein angebauter Stall brannten dabei bis auf die Grundmauern nieder, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt. Die 66-jährige Bewohnerin wurde von Nachbarn gerade noch rechtzeitig auf den Rauchaustritt aus ihrem Hausdach aufmerksam gemacht.

Verletzt wurde bei der Feuersbrunst niemand. Unverzüglich wurde die Feuerwehr alarmiert. Diese fand das Wohnhaus mit angebautem Stall im Vollbrand vor.

Nach ersten Erkenntnissen brach der Brand im Haus aus. Er griff schnell auf den Stall über. Dieser wurde nicht mehr landwirtschaftlich genutzt. Die angrenzenden, freistehenden Scheunen konnten vor den Flammen geschützt werden.

Im Einsatz standen rund 70 Feuerwehrleute mit elf Fahrzeugen. Die Brandursache ist derzeit noch unklar und wird durch den Kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei St.Gallen untersucht. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Deine Meinung