Aktualisiert 28.03.2011 16:32

ATP in MiamiHier bringt Murray Djokovic zum Verzweifeln

Kuriose Szene im Herren-Doppel in Miami: Andy Murray und Novak Djokovic sind auf Siegeskurs, doch dann macht der Schotte einen kapitalen Fehler.

von
heg

In der 1. Runde des Herren-Doppels in Miami unterläuft Andy Murray ein kapitaler Fehler. (Video: YouTube)

Wenn Novak Djokovic und Andy Murray im Doppel zusammenspannen, müssen sich die Gegner fürchten. Beim Erstrundenspiel in Miami betraf dies das ukrainisch-russische Paar Sergiy Stakhovsky/Mikhail Youzhny. Doch die Nummer 5 der Welt, Murray, machte seinem Partner, der Weltnummer 2 Djokovic, einen Strich durch die Rechnung. Der Schotte und der Serbe hatten die Sache eigentlich im Griff. Den 1. Durchgang gewannen sie 7:5, den zweiten Satz verloren sie 3:6 und im dritten Durchgang führten sie 7:5.

Aufschlag hatten dann aber die Gegner. Es entwickelte sich ein Ballwechsel, der hoch spannend war. Der Ball wurde hin- und hergeschlagen, sogar fünf Smashs brachten Djokovic und Murray von der Grundlinie ins gegnerische Feld zurück. Dann rückten die beiden ans Netz vor und es passierte. Murray schlug einen Ball ins Netz. Djokovic verwarf die Hände vor dem Gesicht und liess sich auf den Boden fallen.

Federers Traumschlag durch die Beine

Durch diesen Fehler verkürzten Stakhovsky und Youzhny auf 6:7. Sie drehten das Spiel später sogar und gewannen den dritten Satz 10:8. Djokovic und Murray schieden trotz grossartiger Gegenwehr aus.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.