Aktualisiert 14.11.2011 15:50

Am Bush-Konzert Hier feiert King Roger seinen Sieg

Beim Hallenturnier in Paris-Bercy triumphierte Roger Federer. Seinen 69. Titel feierte der King dann aber in Zürich – mit Mirka am Bush-Konzert im Komplex 457.

von
Bettina Bendiner

Am Sonntagabend ging für Roger Federer ein Traum in Erfüllung: Zum ersten Mal in seiner Karriere siegte der 30-Jährige am Hallenturnier in Paris-Bercy. Auf der Publikums-Tribüne drückten Ehefrau Mirka und Kumpel Gavin Rossdale dem Tenniskönig die Daumen – und tauschten nebenbei noch Baby-Klamotten aus.

Für den Platz in der Familienbox revanchierte sich Gavin Rossdale sofort: Mirka und Roger flogen nach dem Konzert mit dem Bush-Frontmann nach Zürich. Und feierten den grossen Tennis-Triumph ganz bescheiden beim Bush-Konzert im Komplex 457. Das Ehepaar Federer vergnügte sich auf dem Balkon, machte Handy-Fotos und genoss den Abend.

Der King gab sich aber auch volksnah. Wie Augenzeugen berichten, mischte er sich unters Volk, gab sich locker und entspannt. Trällerte angeblich beim einen oder anderen Song sogar mit – und wirkte nach seinem 69. Titel schlicht glücklich.

Roger Federer zeigt Emotionen

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.