Aktualisiert 24.06.2011 06:37

Ägäisches MeerHier geht ein Kampfjet baden

Eine griechische Mirage 2000 war Anfang Juni bei einem Trainingsflug ins Meer gestürzt. Jetzt wurde die Maschine aus dem Wasser geholt.

von
aeg

Bei einem Trainingsflug über der Ägäis hat eine Mirage 2000 am 9. Juni plötzlich an Schub verloren. Die Piloten mussten sich per Schleudersitz aus dem Flugzeug retten, wie die Nachrichtenagentur AP berichtet.

Nun wurde die Maschine aus dem Meer gezogen. Sie lag nahe der Insel Samos auf dem Meeresgrund. Dabei entstanden spektakuläre Bilder.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.