Aktualisiert 07.06.2006 15:59

Hier gibt es noch WM-Tickets

Sie wollen unbedingt an die WM, haben aber noch keine Tickets? Kein Problem, denn freie Tickets gibt es zuhauf, man muss nur wissen wo.

Viele Fussballbegeisterte sind frustriert, denn offiziell sind alle 64 WM-Spiele ausverkauft. Doch ein beachtlicher Teil der verkauften Tickets wurden wieder zurückgegeben. Jetzt müssen neue Besitzer gefunden werden.

Auf verschiedenen Internetseiten können diese Eintrittskarten erworben werden. So kann man sich etwa auf tooor.de für ein bestimmtes Kartenkontingent einschreiben. Nach dem Eingeben eines Sicherheitscodes gelangt man in den Warteraum. Mit etwas Geduld wird dann der Zutritt zum Online-Shop freigeschaltet. Einmal drin, kann man nicht nur die angegebenen Tickets erstehen, sondern auch noch andere, die ebenfalls im Angebot sind. Kauft man eines davon, muss man auch das ursprünglich als «Türöffner» verwendete Ticket erstehen. Der Kaufvorgang kann aber jederzeit abgebrochen werden. In diesem Fall muss man sein Glück zu einem späteren Zeitpunkt wieder versuchen.

Auch auf eBay können WM-Tickets ersteigert werden, allerdings bleibt das Risiko, dass die Umschreibung auf den neuen Besitzer abgelehnt wird und der Gang ins Stadion bei der elektronischen Einlasskontrolle endet.

Daneben gibt es noch weitere Online-Dienste, die mit Tickets handeln. Allerdings ist Vorsicht geboten, denn nicht selten werden Wucherpreise verlangt.

Von den rund drei Millionen Karten des Turniers kam gerade mal gut ein Drittel in den freien Verkauf via Internet. Den Rest verteilten die Fifa und das Organisationskomitee direkt an Sponsoren, an die Makler von teuren Logenplätzen und an die nationalen Fussballverbände.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.