17.03.2020 03:43

Chanelle Wyrsch

Hier gibts 14 Sekunden mit der neuen Bachelorette

In drei Wochen ist es wieder soweit: Eine neue Schweizer Bachelorette sucht auf 3+ die grosse Liebe. Die Rolle der Rosenverteilerin übernimmt Schlagersängerin Chanelle Wyrsch.

von
fim

Tadaaa, hier wirbelt sie ins Rampenlicht: 3+ bestätigt Chanelle Wyrsch als sechste Schweizer Bachelorette. <i>(Video: 3+)</i>

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Chanelle Wyrsch aus Zug ist die sechste Schweizer Bachelorette. Das teilt der Sender 3+ am Dienstag mit. Die ersten Sekunden von ihr im neuen Amt gibts oben im Video zu sehen.

Ein Startdatum für die Chanelle-Staffel steht ebenfalls fest: Die 23-Jährige wird ab dem 6. April ihre Rosen an 22 Singlemänner verteilen. Und wer weiss, vielleicht findet sie dabei auch grad noch die Liebe ihres Lebens.

Hier sind vier Dinge, die wir aus der offiziellen Medienmitteilung über die neue Bachelorette erfahren haben.

Sie hat das KV gemacht

Chanelle sei «eine bodenständige Schweizerin» – und sie hat auch eine ebensolche Ausbildung absolviert: Das KV. Als Sängerin und Teilzeit-Mitarbeiterin im Landschaftsgartenbetrieb ihres Vaters nutzt sie heutzutage allerdings andere Skills. «Egal ob Rasenmähen oder Bäume stutzen, Chanelle kann mit anpacken und hat definitiv nicht zwei linke Hände», teilt 3+ mit.

Sie hat algerische Wurzeln

Im Kreis ihrer Familie fühle sich Chanelle besonders wohl. Mit ihrer Schwester Yasmine-Mélanie hat sie einst ein Schlager-Duo gebildet. Was wir jetzt auch wissen: Chanelle hat Verwandtschaft aus Algerien.

Sie ist immer gut drauf

Ihre herausragenden Eigenschaften sind auf jeden Fall gut fürs TV-Format: Die Sendungsmacher beschreiben Chanelle als «temperamentvoll» und «stets gut gelaunt». Apropos herausragend: Chanelle ist 1,78 Meter gross, offiziell bestätigt per Medienmitteilung.

Ihr Hund ist ihr BFF

Chanelles wichtigste Begleiterin im Alltag: ihr Chihuahua. Die Schlagersängerin gebe es «nur im Doppelpack» mit ihrem Hundi, schreibt 3+. Den Chihuahua hat Chanelle Coco getauft, was in Kombination mit ihrem eigenen Namen eine Referenz an die legendäre Modeschöpferin Coco Chanel ist. Weil: warum nicht.

Ob Coco auch bei den Dreharbeiten in Thailand dabei war? Es wäre das erste Mal, dass ein Haustier sein Bachelorette-Frauchen beim Daten begleiten und beraten darf.

Die neue Staffel von «Die Bachelorette» läuft ab dem 6. April, wie gewohnt montags um 20.15 Uhr auf 3+. Weitere Facts zu Chanelle haben wir hier schon mal zusammengetragen.

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.