Aktualisiert 26.02.2020 11:46

Umzug verpasst?Hier ist das Monstercorso in voller Länge zu sehen

Mit dem Monstercorso, dem letzten Höhepunkt, wurde die Luzerner Fasnacht 2020 beendet. Hier gibts den Umzug und weitere rüüdige Fasnachtsvideos.

von
jab

Wer das Monstercorso wegen gruusigem Wetter verpasst hat, kann es hier in voller Länge anschauen.

Einen verregneten Abschluss feierten die Fasnächtler am Dienstagabend mit dem Montercorso der Vereinigten Guuggenmusigen Luzern. 80 Musigen waren nochmals rüüdig laut in den Luzerner Strassen unterwegs.

Wer sich wegen des Wetters nicht aus dem Haus traute und das Monstercorso verpasst hatte, kann es hier in voller Länge geniessen. Moderiert wird es von Kult-Radio-Moderator Andy Wolf, Bruno Schmid von der Fidelitas Lucernensis und Guido Jacopino von den Vereinigten. Sandra Chiecchi war als Reporterin mitten im Tumult und berichtete aus der Fasnächtler-Menge.

Was wissen die Luzerner über den Ursprung der Fasnacht? (Video: nke/dag)

«Wer sich nicht verkleidet, ist ein Zürcher»

Was wissen die Luzerner über den Ursprung der Fasnacht? User Reporter fand es heraus.
(Video: 20min, SDA)

Der Auftritt der jungen Fasnächtler: das Chendermonschter. (Video: jab)

Chendermonschter Luzern

In Luzern fand am Güdisdienstag der Chendermonschter Umzug statt.
(Video: 20min)

So startete die Fasnacht: Urknall und Fötzeliräge. (Video: nke)

Urknall und Fötzeliräge in Luzern

Um fünf Uhr startete die Luzerner Fasnacht.
(Video: SDA/20 Minuten)

Der Wey-Umzug im Zeitraffer. (Video: jab)

Luzerner Fasnacht: Wey-Umzug

Der zweistündige Wey-Umzug vom Montag an der Luzernern Fasnacht in wenigen Sekunden.
(Video: 20Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.