Video der Aktion: Hier klettert Greenpeace ins Joggeli

Aktualisiert

Video der AktionHier klettert Greenpeace ins Joggeli

Sie rennen übers Dach, lassen sich an Seilen ins Stadion runter, rollen ihr Transparent aus: Die Greenpeace-Aktivisten haben ihre Aktion im Basler Joggeli auf Video aufgenommen.

von
hal/hvw

Trotz riesigem Polizeiaufgebot schafften es die Greenpeace-Aktivisten am Dienstag, sich während des Champions League-Spiels zwischen Basel und Schalke in den St. Jakob Park zu schleichen.

Wie genau sie mitsamt der ganzen Ausrüstung inklusive Helmen aufs Stadiondach gelangten, wollen sie nicht sagen. Was danach passierte, haben sie dafür sogar mit einer Helmkamera festgehalten – und jetzt veröffentlicht.

Die Bilder zeigen, wie mehrere Ökoaktivisten über das Stadiondach schleichen, sich mit ihrer Kletterausrüstung an der Dachkonstruktion einhaken und dann langsam an Seilen runtergleiten. Auf dem Rasen merkt zuerst niemand etwas davon: Der Match läuft weiter.

Gellendes Pfeifkonzert

Erst als die Aktivisten ihr Transparent aufzuspannen beginnen, geht ein Raunen durch die Fanreihen. Es folgt ein gellendes Pfeifkonzert. Auch Uefa-Präsident Michel Platini hat in seinem Sitz im Stadion sichtlich keine Freude, dass Greenpeace mit der Aktion den Hauptsponsor der Champions League verärgert.

Die Verantwortlichen des FC Basel sind ebenfalls alles andere als glücklich über die Aktion: Sie haben gegen die Aktivisten Strafanzeige eingereicht.

Deine Meinung