Öffentliche Gedenkstätte: Hier können Udo-Fans um ihr Idol trauern
Aktualisiert

Öffentliche GedenkstätteHier können Udo-Fans um ihr Idol trauern

Ihrem Vorbild ein letztes Mal adieu sagen – diese Möglichkeit sollen die Fans des verstorbenen Entertainers Udo Jürgens erhalten. Unter anderem auch in Zürich.

von
scy
1 / 17
Eine Legende tritt ab, und wir sagen Merci, Chérie. Am Sonntag, den 21. Dezember 2014, verstarb der Superstar an einem Herzinfarkt. Hier performte er am 7. Dezember im Hallenstadion. Es war sein letzter Auftritt.

Eine Legende tritt ab, und wir sagen Merci, Chérie. Am Sonntag, den 21. Dezember 2014, verstarb der Superstar an einem Herzinfarkt. Hier performte er am 7. Dezember im Hallenstadion. Es war sein letzter Auftritt.

Dukas// 32682972
Mit dem Bademantel auf der Bühne, das war sein Markenzeichen.

Mit dem Bademantel auf der Bühne, das war sein Markenzeichen.

Dukas/Revierfoto
Genauso wie sein weisser Flügel. Passend dazu: der weisse Anzug.

Genauso wie sein weisser Flügel. Passend dazu: der weisse Anzug.

Dukas/Weihs,andreas

Die Fassungslosigkeit ist noch immer gross. Viele Menschen können nach wie vor nicht begreifen, dass Udo Jürgens nicht mehr lebt. Am Sonntag, 21. Dezember erlitt er bei einem Spaziergang in Gottlieben TG einen Herzstillstand – und starb kurz darauf im Spital.

Die Fans des Entertainers sollen nun die Möglichkeit erhalten, sich von ihrem Idol zu verabschieden, heisst es in einer Mitteilung. Unter anderem in Zürich wird eine Gedenkstätte mit Kondolenzbüchern eingerichtet. Sie öffnet am 16. und 17. Januar im Theater 11 in Oerlikon ihre Türen – und zwar von 16 bis 20 Uhr (Freitag) respektive von 10 bis 18 Uhr (Samstag).

Ähnliches ist in Berlin und Wien geplant. Udos letzte Ruhestätte werde ein Ehrengrab auf dem Zentralfriedhof der österreichischen Hauptstadt sein, heisst es weiter. Und: Die Urnenbeisetzung in einem engen privaten Rahmen soll nach Errichtung des Ehrengrabes voraussichtlich im Frühjahr stattfinden.

Deine Meinung