Ausgeklügelt: Hier kommt das erste Uni-Studium für Influencer
Publiziert

AusgeklügeltHier kommt das erste Uni-Studium für Influencer

An der Tampere Universität in Finnland lassen sich gerade 25 Personen zu Influencern ausbilden. Die Influencer Academy ist ein neu geschaffener Studiengang. Diesen verlassen die angehenden Webstars mit Insiderwissen und einem Bachelor-Diplom.

von
Jana Rutarux
Die finnische Influencerin Joalin Loukamaa nimmt am Studium teil.

Die finnische Influencerin Joalin Loukamaa nimmt am Studium teil.

Screenshot Instagram/_joalin

Darum gehts

  • Die finnische Tampere Universität für Angewandte Wissenschaften bietet seit diesem Jahr einen Bachelor-Studiengang für Influencer an.

  • In der Influencer Academy werden aktuell 25 Studierende ausgebildet.

  • Die Studierenden lernen unter anderem, wie sie eine Fanbase aufbauen, sich selbst vermarkten und Kampagnen umsetzen.

In der Influencer Academy der finnischen Tampere Universität für Angewandte Wissenschaften lassen sich Studierende zu Content Creators ausbilden. Seit Januar bietet die Universität ein akademisches Programm an, welches angehende Social-Media-Grössen fürs Berufsleben schult. Innert dreieinhalb Jahren erlangen die Eingeschriebenen einen Bachelor-Abschluss in «Business Administration» und sind bereit, auf Tiktok und Co. ein Vermögen einzunehmen.

Beruf und Studium vereint

Wie das Institut auf seiner Website beschreibt, sind erstmals 25 Studierende zugelassen. Sie sollen die jährlich 9800 Euro teure Ausbildung absolvieren können, ohne ihre Internet-Karrieren dafür pausieren zu müssen. «Das ist ein wahrgewordener Traum», schreibt die finnische Sängerin Joalin Loukamaa in einem Blogpost. Sie selbst erreicht mit ihrem Instagram-Profil 3,7 Millionen Personen und möchte ihre Influencer-Kompetenzen weiter ausbauen. Mit 14 Jahren wurde sie zum Popstar und beendete die Schule im Schnelllauf. Den Hochschulabschluss will die heute 20-Jährige nun nachholen.

Angry-Birds-Erfinder als Gastdozent

Zum Studium gehören das Aufbauen einer stabilen Fanbasis und das Knüpfen von Netzwerken. Die Studierenden aus aller Welt lernen, wie sie Marketing-Kampagnen umsetzen und sich selber vermarkten. Das Programm sieht ausserdem vor, erfolgreiche Persönlichkeiten mit ins Boot zu holen. Angekündigt ist bereits, dass Angry-Birds-Vater, Peter Vesterbacka, als Gastdozent dabei sein wird. 

Brought to you by

Das Influencer Radar entsteht im Rahmen einer Content-Partnerschaft zwischen 20 Minuten und Picstars. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei 20 Minuten.

Picstars ist die führende Anbieterin für kreatives, zeitgeistiges und datengesteuertes Influencer-Marketing in der Schweiz. Die 2014 gegründete Agentur, mit Sitz in Zürich und Berlin, findet den «Perfect Match» zwischen Kunden*innen, Kampagnen und Influencer*innen und kreiert inspirierendes Storytelling für eine authentische Markenkommunikation. picstars.com

Deine Meinung

27 Kommentare