Aktualisiert 11.02.2019 08:23

Rekord-Preisgeld

Hier kommt das grösste Schweizer E-Sport-Turnier

Der Getränke-Hersteller Coca-Cola lanciert in der Schweiz ein E-Sport-Turnier für «Fifa». Das Preisgeld ist mit einer fünfstelligen Summe überdurchschnittlich hoch.

von
rca
1 / 5
Der E-Sport in der Schweiz wird mit dem bisher grössten «Fifa»-Turnier ergänzt. Der Coca-Cola eCup will der Community eine professionelle Plattform bieten.

Der E-Sport in der Schweiz wird mit dem bisher grössten «Fifa»-Turnier ergänzt. Der Coca-Cola eCup will der Community eine professionelle Plattform bieten.

CC
Der Coca-Cola eCup ist preisgeldtechnisch das bisher grösste E-Sport-Turnier der Schweiz. Mit einer Summe von 30'000 Franken erreicht der Cup einen Rekord.

Der Coca-Cola eCup ist preisgeldtechnisch das bisher grösste E-Sport-Turnier der Schweiz. Mit einer Summe von 30'000 Franken erreicht der Cup einen Rekord.

EA
Am 14. Februar beginnen die Qualifikationen. Offline-Qualifikationen finden an Standorten der Kino-Kette Pathé und im Fifa-Museum in Zürich statt.

Am 14. Februar beginnen die Qualifikationen. Offline-Qualifikationen finden an Standorten der Kino-Kette Pathé und im Fifa-Museum in Zürich statt.

MM

In der Schweiz ist die «Fifa»-Szene im Vergleich zu

anderen Ländern relativ gross. Nun soll es für die besten Spieler auch viel zu gewinnen geben: Der Coca-Cola eCup will der Community eine professionelle und kompetitive Plattform bieten.

Der Startschuss fällt am 14.Februar. Ab dann kämpfen die Spieler in Online- und Offline-Turnieren um einen Platz im grossen Final. Die Offline-Qualifikationen im Eins-gegen-eins finden an Standorten der Kinokette Pathé statt. Die Zwei-gegen-zwei-Matches werden im Fifa-Museum Zürich durchgeführt. «Es war uns wichtig, beide Modi im Cup zu integrieren», sagt Mitorganisator Hakan Pazarcikli.

Grösstes Schweizer Preisgeld

Punkto Preisgeld wolle man im Schweizer E-Sport ein Zeichen setzen: Satte 30'000 Franken gibt es insgesamt zu gewinnen. Zwei Drittel davon im Eins-gegen-eins-Turnier. Es ist das bisher höchste E-Sport-Preisgeld in der Schweiz.

Interessierte Spieler und Teams können sich auf der Webseite für die Qualifikation anmelden. Im Einzelspieler-Format können sich bis zu 16 Spieler qualifizieren, beim Team-Format sind es acht Teams. Der Final findet am 5. Mai an der Fantasy Basel statt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.