Justin Drew schlägt zu: Hier macht Bieber den Sido
Aktualisiert

Justin Drew schlägt zuHier macht Bieber den Sido

Justin Bieber hasst offensichtlich seine Belieber: Bei einem Konzert hat er einen seiner eigenen Sicherheitsmänner geschlagen – weil dieser einen Fan beschenkte.

Die Beziehung von Justin Drew Bieber und seinen Fans entwickelt sich immer mehr zu einer einseitigen Liebe: Sie jubeln ihm weiter zu – doch er verarscht sie erst mit erfundenen Nacktfotos und jetzt will er nicht einmal, dass sie beschenkt werden.

Bei einem Konzert Mitte Oktober in Calgary reichte er einem seiner Sicherheitsmänner eine Sonnenbrille. Dieser gibt sie einem Belieber weiter – und verhilft ihm damit nicht nur zu einem neuen Accessoire, sondern vermutlich auch zum schönsten Tag in seinem Leben. Doch Bieber hat offensichtlich etwas dagegen, wenn seine Belieber glücklich sind – und bestraft den Security mit einem Schlag auf den Hinterkopf. Um die Aktion zu vertuschen, klatscht der heuchlerische Kanadier danach ein paar seiner Fans ab.

Wie hart der Schlag des 18-Jährigen ist, können wir uns nur vorstellen, dem Bodyguard wird wohl nichts passiert sein.

Deine Meinung