Aktualisiert 10.04.2014 12:14

50 Cent mal andersHier rappt Anne Hathaway im Broadway-Style

Schauspielerin Anne Hathaway und Hip-Hop – kann das gut gehen? Ja, wenn US-Talker Jimmy Fallon dazu den passenden Jazz-Sound liefert.

von
scy

Jetzt ist sie auch noch Rapperin. Nun ja, nicht ganz. Aber so ähnlich. Anne Hathaway (31, «Les Misérables») war am Dienstagabend zu Gast in Jimmy Fallons «Tonight Show». Zusammen mit dem 39-Jährigen wandelte sie bekannte Hip-Hop-Songs in eine Art Broadway-Titel um.

Fallon sass am Klavier, Hathaway lieferte die Stimme dazu. 50 Cents «In Da Club» war in der neuen, jazzigen Form nicht mehr wiederzuerkennen. Auch «Gin And Juice» von Snoop Doog und Kendrick Lamars «Bitch, Don't Kill My Vibe» ging es musikalisch an den Kragen. Das Publikum tobte.

Jimmy Fallon ist für seine perfekt inszenierten Einlagen mit Showgrössen bekannt. Anfang Februar 2014 parodierte er mit Will Smith (45) die «Evolution des Hip-Hop» – ausserdem performten er und Justin Timberlake (33) die «Geschichte des Rap». Das Video wurde millionenfach angeklickt.

Die «Evolution des Hip-Hop» (Quelle: YouTube).

Die «Geschichte des Rap» (Quelle: YouTube).

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.