Sturzvideo: Hier reisst Jankas Kreuzband
Aktualisiert

SturzvideoHier reisst Jankas Kreuzband

Carlo Janka bangt um die Olympia-Saison. Dennoch ist der Bündner nach seinem Trainingssturz mit Folgen optimistisch.

von
heg

Quelle: Instagram

Carlo Janka erlitt im Training auf der Diavolezza einen Kreuzbandriss. Er kann die Verletzung vorerst konservativ behandeln und muss sich keiner Operation unterziehen.

Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang im nächsten Frühling hat der Bündner noch nicht abgeschrieben. «Leider eine Bauchlandung mit Folgen. Ich probiere so schnell wie möglich zurückzukommen», schreibt er zu einem Video, das seinen Trainingssturz auf der Diavolezza zeigt. Der Bündner postete das Video selbst auf Instagram.

Lara Gut leidet mit Janka mit. Die Tessinerin verletzte sich im letzten Winter bei der Ski-WM in St. Moritz noch schwerer am Knie und spendete dem Bündner auf Twitter Trost.

Deine Meinung