Eishockey-WM-Final: Hier rettet Genoni die Schweiz in die Overtime
Aktualisiert

Eishockey-WM-FinalHier rettet Genoni die Schweiz in die Overtime

Leonardo Genoni ist einmal mehr ein sicherer Rückhalt mit einem Big Save kurz vor dem Ende verhindert er den Sieg der Schweden.

von
sal

Leonardo Genoni. Der Goalie hält die Schweiz mit diesem Save im Spiel. (Quelle: SRF).

23 Sekunden vor Schluss – Mattias Ekholm hat die riesen Chance das Spiel für die Schweden zu gewinnen. Er taucht ganz alleine vor Leonardo Genoni auf. Doch er hält den Schuss des Schwedens und rettet die Schweiz in die Verlängerung.

Meier lässt die Schweiz erneut jubeln

In der 24. Minute geht die Schweiz erneut in Führung. Timo Meier erzielt mit einem schönen Handgelenkschuss im Powerplay das 2:1. Schweden gleicht ebenfalls im Powerplay in der 34. Minute nach einer Druckphase durch Mika Zibanejad aus.

Timo Meier. Das Powerplay-Tor des Schweizers zum 2:1.

So bringt Niederreiter die Schweiz in Führung

In der 17. Minute stochert Nino Niederreiter den Puck ins Tor. Typisch für ihn geht der Stürmer der Minnesota Wild vors Tor, trifft im zweiten Versuch und erwischt den schwedischen Goalie zwischen den Beinen. Bereits zuvor hatte der Churer einige gute Chancen. Leider hielt die Führung nicht lange und Schweden glich durch ein Tor von Gustav Nyquist aus.

Nino Niedrreiter. Der Stürmer der Minnesota Wild erzielt das 1:0. (Quelle: SRF)

Deine Meinung