Aktualisiert 13.05.2012 01:22

5:2 im Pokal-FinaleHier schiesst Dortmund die Bayern ab

Borussia Dortmund schnappt Bayern München nach dem Meistertitel auch den DFB-Pokal vor der Nase weg. Überragender Akteur ist BVB-Stürmer Robert Lewandowski mit einem Hattrick.

von
als

Dortmund lässt Bayern München im Pokal-Finale keine Chance. (Video: YouTube/<a href="http://www.youtube.com/watch?v=m3eMOqnE7Jo"_blank">SERKAFITIN</a>)

Borussia Dortmund ist in Deutschland derzeit das Mass aller Dinge. Nach dem Meistertitel sichert sich die Mannschaft von Jürgen Klopp nun auch den DFB-Pokal und gewinnt erstmals in der Geschichte des Vereins das Double. Für BVB-Stürmer Robert Lewandowski war es ein besonderer Abend: Der Pole steuerte im Berliner Olympiastadion einen (nicht lupenreinen) Hattrick zum 5:2-Sieg über Bayern München bei.

Die Fans im ausverkauften Stadion mussten nicht lange auf ein Tor warten. Dortmunds Shinji Kagawa brachte die Dortmunder bereits in der dritten Minute nach einem herrlichen Zuspiel von Kuba Balszczykowski in Führung. Die Bayern schafften durch einen sicher verwandelten Penalty von Arjen Robben in der 25. Minute den Ausgleich, sahen sich aber bis zum Pausenpfiff bereits wieder in Rücklage. Mats Hummels per Penalty und Robert Lewandowski sorgten für die Vorentscheidung in einer spannenden Partie.

Die Bayern schafften die Wende nach dem Seitenwechsel nicht mehr. Lewandowski kürte seinen Glanzauftritt mit zwei weiteren Treffern (58. und 81.). Das zwischenzeitliche 2:4 durch Franck Ribéry (75.) änderte am überlegenen Pokal-Sieg der Dortmunder nichts mehr.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.