Unglück in Moskau: Hier schlägt der Crash-Jet auf
Aktualisiert

Unglück in MoskauHier schlägt der Crash-Jet auf

Die Tu-204-Maschine, die am Samstag in Moskau verunglückte, hat mindestens fünf Menschen in den Tod gerissen. Ein Video zeigt die Härte des Aufpralls.

von
aeg

Bei dem Flugzeugunglück am Moskauer Flughafen Wnukowo sind am Samstag mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Drei weitere sind zum Teil schwer verletzt worden. Die Passagiermaschine vom Typ Tu-204 der Fluggesellschaft Red Wings war im Landeanflug über die Rollbahn hinausgeschossen, auseinandergebrochen und in Brand geraten.

Ein Video eines vorbeifahrenden Autolenkers zeigt nun den brutalen Aufprall der Maschine. Ein anderes Fahrzeug wurde von einem herumfliegenden Teil des Flugzeuges getroffen.

Vor dem Start in Pardubice sei das Flugzeug untersucht worden. Es habe laut der tschechischen Behörden keine technischen Mängel aufgewiesen. Ein Sprecher der russischen Ermittlungsbehörden, Wladimir Markin, sagte, erste Untersuchungen deuteten darauf hin, dass ein Pilotenfehler für den Unfall verantwortlich war.

Zum Zeitpunkt des Unglücks herrschte leichter Schneefall in der russischen Hauptstadt. Nach einer mehrstündigen Sperrung sei Wnukowo wieder für den Flugverkehr freigegeben worden, teilte Airport-Sprecherin Jelena Krylowa am Abend mit. (aeg/dapd)

Deine Meinung