Aktualisiert 29.07.2014 13:54

Sex-SelfieHier treibt es Vujo auf Mamas Sofa

So intim gab es den Ex-Bachelor noch nie zu sehen. Komplett nackt macht Vujo Gavric ein Selfie von sich und einer unbekannten Schönheit. Und das im Wohnzimmer seiner Eltern.

von
Yves Schott

Die Richtige hat er noch nicht gefunden. Weder in der TV-Sendung «Der Bachelor» noch danach. Logisch also, dass Vujo Gavric sein Single-Dasein momentan in vollen Zügen geniesst. Die Nächte durchfeiert, mit Frauen flirtet - und es bei der einen oder anderen Bekanntschaft nicht nur bei heissen Blicken bleibt.

So weit, so einleuchtend. Was der 28-Jährige nach Verlassen des Clubs mit seinen hübschen Eroberungen angestellt hat, blieb allerdings ein gut behütetes Geheimnis. Bis jetzt: Nun ist ein Foto aufgetaucht, das den Zürcher in eindeutiger Pose zeigt.

Vujo findet den Vorfall «bedenklich»

Zu sehen ist der Rosenkavalier, wie Gott ihn schuf. Zuhause, auf dem Sofa seiner Eltern. Eine unbekannte Schönheit kniet in weisser Unterwäsche neben ihm, gemeinsam schauen sie in den Spiegel. Vujo hält sein Smartphone in der Hand, drückt ab. Sein bestes Stück lässt darauf schliessen, dass es kurz zuvor oder danach heftig zur Sache gegangen ist.

Wie genau das Bild in Umlauf geraten konnte, weiss Vujo selber nicht. «Schlimm ist das Ganze nicht», sagt der Immobilienmakler zu 20 Minuten. «Bedenklich finde ich aber, dass jemand auf diese Weise in meine Privatsphäre eindringt.»

«Ich muss vorsichtiger werden»

Handelt es sich bei der Frau gar um Gavrics Freundin? «Nein», versichert er. Sie sei eine Bekannte und etwa 26 Jahre alt. Auch, dass sie sich mit dem Schnappschuss auf irgendeine Art an ihm rächen wollte, glaubt Vujo nicht. Aus der Geschichte will der Realitystar dennoch seine Lehren ziehen: «Das zeigt mir, dass ich in Zukunft in solchen Fällen noch vorsichtiger sein muss.»

Seine Eltern seien während des nächtlichen Liebesspiels übrigens ausser Haus gewesen, erzählt Vujo mit einem Augenzwinkern. «Sie sind aber grundsätzlich sehr locker drauf.» Mamas Sofa könnte also auch in Zukunft noch einiges aushalten müssen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.