Zoo Basel: Hier übt ein junger Storch das Fliegen
Aktualisiert

Zoo BaselHier übt ein junger Storch das Fliegen

Nach ersten Trockenübungen im sicheren Nest starten die Jungstörche nun zu längeren Testflügen. In wenigen Wochen schon werden sie erstmals gen Süden aufbrechen.

von
sis

Im Video hebt ein Jungstorch zu einem Testflug an. (Video: Zoo Basel/Torben Weber)

Rund zwei Monate nach dem Schlupf sind die Jungstörche des Basler Zolli flügge. Die Besucher können aktuell spektakuläre Testflüge der Storchenkinder beobachten. Die 58 jungen Vögel wagen sich endlich in die Luft, nachdem sie zuvor im sicheren Nest Trockenübungen durchgeführt haben. Dabei sprangen sie in die Luft und flatterten kräftig mit den Flügeln. Nun also die ersten Flüge.

Die gefiederten Langschnäbel verlassen das Nest, weil sie nun damit beginnen, ihre Nahrung selber zu suchen. Vorerst werden sie noch ins Nest zurückkehren, aber nach etwa 3 Wochen werden sie selbständig sein. Ende Juli geht es dann gemeinsam mit den Eltern gen Süden. Ein Debut für die jungen Weissstörche.

Übung macht den Meister

Im Video konnte der Zoo-Fotograf einen Jungstorch bei seinem ersten Flugversuch begleiten. «Dieses Kerlchen hat den Dreh sofort raus», schreibt der Zoo Basel auf seiner Facebook-Seite. Zu sehen ist ein der junge Vogel in seinem Nest. Aufgeregt läuft er am Nestrand entlang. Er scheint Höhe und Weite einzuschätzen.

Dann streckt er seinen linken Flügel, hebt dazu das linke Bein hoch. Die Hälfte des jungen Vogels ist damit schon in der Luft. Offenbar übt er sich noch einmal in Balance. Dann plötzlich neigt er sich auch schon nach vorne, schlägt noch ein wenig unbeholfen mit seinen Flügeln und hebt ab.

1 / 2
Die Zolli-Besucher können aktuell spektakuläre Testflüge der Storchenkinder beobachten. Die 58 jungen Vögel wagen sich endlich in die Luft, nachdem sie zuvor im sicheren Nest Trockenübungen durchgeführten.

Die Zolli-Besucher können aktuell spektakuläre Testflüge der Storchenkinder beobachten. Die 58 jungen Vögel wagen sich endlich in die Luft, nachdem sie zuvor im sicheren Nest Trockenübungen durchgeführten.

Zoo Basel (Torben Weber)
Rund zwei Monate sind die Störche nun alt. Sie verlassen das sichere Nest, weil sie ihre Nahrung so langsam selber suchen.

Rund zwei Monate sind die Störche nun alt. Sie verlassen das sichere Nest, weil sie ihre Nahrung so langsam selber suchen.

Zoo Basel (Torben Weber)

Deine Meinung