Aktualisiert 21.05.2020 17:27

Regeln nicht eingehalten

Hier verteilt die Polizei in Luzern Bussen wegen Corona-Massnahmen

Weil in Luzern am Seeufer die Corona-Regeln nicht mehr eingehalten wurden, verteilte die Polizei Bussen. Bereits in der Nacht wurden Parkanlagen geschlossen.

Am Auffahrtstag selber waren diverse Parkplätze bei Ausflugszielen im Kanton Luzern bereits am Vormittag belegt. In der Luzerner Altstadt und an den Quais waren viele Menschen unterwegs. Besonders beliebt war der See. Zu beliebt: Ein Video einer Leser-Reporterin zeigt, wie die Polizei Bussen verteilt. «Es waren sehr viele Personen hier», sagt die Leser-Reporterin. Die Polizei sei den ganzen Tag anwesend gewesen und habe mit den Personen das Gespräch gesucht.

Bereits in der Nacht auf Donnerstag war in Luzern Städten einiges los. So musste etwa die Luzerner Polizei verschiedene Parkanlagen räumen, weil Dutzende von Personen die Abstandsregeln nicht einhielten und Lärm machten.

Fehler gefunden?Jetzt melden.