Bern: Hier wird eine 550-Tonnen-Brücke verschoben
Publiziert

BernHier wird eine 550-Tonnen-Brücke verschoben

In lediglich zehn Stunden verschob die SBB die Stauffacherbrücke in Bern um ganze 24 Meter.

von
cho

Die neue Stauffacherbrücke musste verschoben werden. (Video: SBB)

Es geht zügig vorwärts im Berner Wylerquartier. Nachdem bereits die Scheibenbrücke erneuert wurde, ist die Fertigstellung ihrer «grossen Schwester», der Stauffacherbrücke, in greifbarer Nähe. Während zweier Wochenenden verschob die SBB das 550 Tonnen schwere Bauwerk um 24 Meter. Lediglich zehneinhalb Stunden benötigten die zwei Hydraulikpressen mit 14 Stahlseilen dafür (siehe Video oben). Nun hat die Brücke ihre definitive Position erreicht. Als nächstes soll nun die Brückenplatte betoniert werden.

Weil die SBB im Rahmen der Entflechtung das gesamte Gleisfeld verbreitert, musste die Brücke einer breiteren Version weichen. 2022 soll das Projekt für die östliche Zufahrtsstecke zum Bahnhof Bern fertiggestellt sein.

Deine Meinung