11.06.2015 13:17

Schindellegi

Hier wohnt Paris Hiltons Schwyzer Lover

Hans Thomas Gross hat eine Villa auf Ibiza, eine Jacht – und knutscht neuerdings Paris Hilton. 20 Minuten zeigt, wie der Multimillionär in Schindellegi wohnt.

von
Lorena Sauter
1 / 7
Hier ist Hans Thomas Gross zuhause.

Hier ist Hans Thomas Gross zuhause.

Stevan Bukvic/tilllate.com
Das Haus wurde erst 2013 gebaut. Ob Gross Besitzer des gesamten Gebäudes ist, ist nicht bekannt.

Das Haus wurde erst 2013 gebaut. Ob Gross Besitzer des gesamten Gebäudes ist, ist nicht bekannt.

Stevan Bukvic/tilllate.com
Wenn er nicht gerade auf seiner Jacht durch die Gewässer schippert, geniesst er hier seine Freizeit.

Wenn er nicht gerade auf seiner Jacht durch die Gewässer schippert, geniesst er hier seine Freizeit.

Stevan Bukvic/tilllate.com

Rund 3000 Einwohner zählt die Ortschaft Schindellegi im Kanton Schwyz – einer von ihnen ist Paris Hiltons neuer Knutschpartner Hans Thomas Gross. Auf einem Hügel, mit bester Aussicht über das Dorf und den Zürichsee, inmitten von Kuhweiden und Villen, ist der österreichische Multimillionär in einem luxuriösen Neubau von 2013 zuhause.

Wie sein Briefkasten zeigt, sind sowohl Gross selbst als auch seine Firma Confidence Capital AG dort angemeldet. Zwar erwiderte eine weibliche Stimme unser Klingeln, Gross sei jedoch nicht daheim, hiess es aus der Gegensprechanlage. Wenig erstaunlich, turtelt er doch zurzeit mit Paris Hilton auf seiner Jacht vor Formentera. Seinen 1,7 Millionen Franken teuren Schlitten, einen Koenigsegg Trevita, liess er offensichtlich daheim. Schön geparkt steht er derzeit in der sonst beinahe leeren Garage der Villa.

«Eine zwiespältige Angelegenheit»

Im Dorf ist Gross kaum bekannt. «Ich habe keine Ahnung, wer in diesen Bauten wohnt», verriet uns ein Lehrer, der während seiner Mittagspause die schöne Aussicht genoss. Schindellegi habe sich stark verändert. Im Vergleich zu vor 30 Jahren sei stark gebaut worden. «Eine zwiespältige Angelegenheit», meinte er. Die einen schätzten die wohlhabenden Einwohner, andere weniger. Kontakt mit den Schönen und Reichen gebe es im Dorf kaum.

Dennoch: Das Interesse an Gross scheint durchaus vorhanden zu sein – nicht zuletzt wegen Madame Hilton. Sowohl Bauarbeiter der Liegenschaft nebenan als auch besagter Lehrer sagten einstimmig: «Ah ja, das ist der Neue von der Hilton. Das haben wir im 20 Minuten gelesen.» Persönlich kennen würden sie ihn aber nicht.

Klicken Sie sich durch die Bildstrecke und sehen Sie, wo Hans Thomas Gross zuhause ist.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.