Erste Gewitter: Hunderte Blitze schlugen in der Schweiz ein
Publiziert

Erste GewitterHunderte Blitze schlugen in der Schweiz ein

Nach den Rekordtemperaturen der vergangenen Tage gewittert es am Donnerstagabend in der Ostschweiz, 300 Blitze wurden gezählt – und am Freitag könnte es weitergehen.

von
Lucas Orellano

In der Ostschweiz gewitterte es am Donnerstagabend: Eindrückliche Blitze in Kesswil TG.

UwBe International

Am Donnerstagabend gab es in der Ostschweiz, vor allem im Kanton Thurgau am Bodensee, eine kühle Überraschung – inklusive Blitz und Donner. Nach den warmen Temperaturen der vergangenen Tage ein verfrühtes Sommergewitter? Nein, sagt Roger Perret von Meteonews. «Natürlich war es in den letzten Tagen fast sommerlich warm, aber Gewitter gehören auch zum Frühling.»

Insgesamt wurden über der Ostschweiz und Liechtenstein knapp 300 Blitze gezählt – ein kleiner Vorgeschmack auf den Sommer, wo während eines Gewitters mehrere Zehntausend Blitzeinschläge gezählt werden können.

«Ich bin schon ein wenig überrascht», so Perret zum Donnerwetter. «Das Gewitter kommt früher als erwartet. Dass es Quellwolken gibt, damit haben wir gerechnet, aber ein Gewitter haben unsere Modelle für morgen vorhergesehen.» Auch für den morgigen Karfreitag rechnet Perret mit Blitz und Donner: «Es ist gut möglich, dass es wieder gewittert.»

1 / 7
169 Blitze wurden am Donnerstagabend in der Schweiz gezählt.

169 Blitze wurden am Donnerstagabend in der Schweiz gezählt.

20min/News-Scout
Das Gewitter am Donnerstag kommt überraschend früh.

Das Gewitter am Donnerstag kommt überraschend früh.

UwBe International
Am Pfänder ist das Gewitter deutlich zu sehen.

Am Pfänder ist das Gewitter deutlich zu sehen.

Twitter / Meteonews

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input auf Whatsapp!

Speichere diese Nummer (076 420 20 20) am besten sofort bei deinen Kontakten und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion!

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Deine Meinung

102 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Friday, bloody Friday

02.04.2021, 11:47

Heute gibt es ein Donnerwetter in St.Gallen...

Leckere Sache

02.04.2021, 11:17

Cervelat aus Schweizer Fleisch

Dä Pädu

02.04.2021, 11:16

Lieber Cervelat brätele unter dem Sünneli unserer Volkspartei