St. Gallen: Hiess der Tote Graf Talto?
Aktualisiert

St. GallenHiess der Tote Graf Talto?

Der Tote, der 2009 auf dem Klosterplatz in einem Sarkophag gefunden wurde, ist wohl der regionale Machthaber und Vertraute von König Dagobert, Graf Talto. Dieser war ein Wohltäter und Förderer von Gallus und seiner Mönchsgemeinschaft.

Dies sagte der Historiker und Theologe Max Schär gegenüber Tele Ostschweiz. Für Kantonsarchäologin Regula Steinhauser ist diese Vermutung nicht abwegig. «Es liegt durchaus im Bereich des Möglichen», so Steinhauser. Ob es sich wirklich um Graf Talto handelt, werde man jedoch nie hundertprozentig sagen können.

Deine Meinung