Hilary Duff: Todesdrohung von Stalker
Aktualisiert

Hilary Duff: Todesdrohung von Stalker

Schock für Schauspielerin Hilary Duff: Ein 18-jähriger Stalker hat am Wochenende gedroht, sie umzubringen. Der Mann konnte verhaftet werden.

Das berichtet der Newsdienst «TMZ» am 6. November 2006. Beim Verhafteten handelt es sich um einen Mann namens Maksim Miakosvski. Schon zuvor war Hilary Duff besorgt über den lästigen Verfolger, und sie beantragte, dass der Stalker immer 100 Meter von ihr und engen Familienangehörigen Abstand halten muss (20minuten.ch berichtete).

Dieser Abstand dürfte nun bis auf weiteres grösser ausfallen: Am vergangenen Wochenende wurde Miakovski verhaftet. Am 5. November habe der Stalker damit gedroht, sie umzubringen. Darauf wurde er verhaftet - die Kaution wurde auf 200'000 Dollar angesetzt. Hilary behauptete in einem Schreiben an das Gericht, dass der Russe «aus einem einzigen Grund» in die USA gekommen sei: «Um Frau Duff zu treffen und mit ihr eine romantische Beziehung aufzubauen».

Deine Meinung