Aktualisiert 14.11.2011 10:40

Doktor Sex«Hilfe, ich träume vom Sex mit einer Anderen!»

Aaron sorgt sich, weil er in seinen Träumen immer wieder die eigene Freundin betrügt. Was hat dies zu bedeuten?

von
bwe
Trüme sind Schäume, sagt der Volksmund. Doch stimmt das überhaupt? (Symbolbild: Colourbox.com)

Trüme sind Schäume, sagt der Volksmund. Doch stimmt das überhaupt? (Symbolbild: Colourbox.com)

Frage von Aaron (26) an Doktor Sex: Ich träume häufig von Sex mit anderen Frauen. Manchmal wache ich dann verschwitzt und stöhnend auf und stelle fest, dass ich ejakuliert habe. Was hat dies zu bedeuten?

Antwort von Doktor Sex:

Lieber Aaron

Unsere Träume stammen aus einer Welt, in der andere Gesetze herrschen. Sie richten sich weder nach unseren Moralvorstellungen noch lassen sie sich in eine von uns gewünschte Richtung lenken. Weil das so ist, dürfen wir sie aber auch nicht für bare Münz nehmen, sondern müssen versuchen, sie auf einer symbolischen Ebene zu erfassen.

So gesehen, geht es in deinem Traum dann eben nicht um unbefriedigte sexuelle Bedürfnisse oder die Lust auf einen Seitensprung, sondern um psychische oder spirituelle Prozesse. Das Traumbild «Frau» könnte dann beispielsweise verstanden werden als weibliches Prinzip und «Sex» als lustvolle Vereinigung damit, als Intersse oder Wunsch, dich mit diesem Prinzip oder mit den eigenen weiblichen Seiten deiner Persönlichkeit auseinander zu setzen.

Was genau der Traum und die darin enthaltenen Bilder tatsächlich bedeuten, ist letztlich aber nur vor dem Erfahrungs- und Wertehintergrund derjenigen Person ergründbar, die ihn geträumt hat. Wenn du also mehr darüber wissen möchtest und du auch sonst viel träumst, könnte für dich eine Traumanalyse spannend sein.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.