Aktualisiert 10.05.2011 16:40

Doktor Sex«Hilfe, mein Penis ist ganz schrumpelig!»

Fabians bestes Stück schrumpft zuweilen auf eine unansehnliche Restgrösse. Sogar eine Beziehung ist schon am formlosen Hautzipfel zerbrochen. Was tun?

von
bwe
Michelangelo hat seinem David einen typischen Fleischpenis verpasst. (Bild: Colourbox.com)

Michelangelo hat seinem David einen typischen Fleischpenis verpasst. (Bild: Colourbox.com)

Frage von Fabian (19) an Doktor Sex: Ich leide sehr darunter, dass mein Penis ganz schrumpelig ist. Sogar eine Beziehung ist deshalb zerstört worden. Kann Mann etwas dagegen tun?

Antwort von Doktor Sex:

Lieber Fabian.

Das männliche Geschlechtsorgan kann bezüglich Beschaffenheit grob in zwei Kategorien eingeteilt werden. Auf der einen Seite gibt es Fleischpenisse, auf der anderen Blutpenisse. Erstere zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Grösse unabhängig von der Erektion immer etwa gleich bleibt, während letztere im nicht erigierten Zustand auf ein absolutes Minimum zusammenschrumpfen und entsprechend verkümmert aussehen können. Ein geradezu jämmerliches Bild kann ein unbeschnittener Penis abgeben, der stark abgekühlt wird, beispielsweise durch ein Bad in kühlem Nass oder beim Joggen im Winter.

Dagegen kann Mann nichts tun, da die Beschaffenheit des Penis angeboren ist und nicht verändert werden kann. Auf Potenz oder Zeugungsfähigkeit hat sie aber keinen Einfluss. Und spätestens wenn sich das schrumpelige Etwas mit Blut zu füllen beginnt und steif wird, verwandelt es sich vom formlosen Ding wieder in einen prallen Schwanz.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.