Aktualisiert 28.02.2012 11:10

Doktor Sex

«Hilfe, sie will mit mir einen Porno drehen!»

Die Freundin von Felix möchte schon lange den gemeinsamen Sex filmen. Ihm gefällt diese Vorstellung gar nicht. Was tun?

von
bwe
Manche Sexphantasien können beim Partner Angst und Schrecken auslösen. (Symbolbild: Colourbox.com)

Manche Sexphantasien können beim Partner Angst und Schrecken auslösen. (Symbolbild: Colourbox.com)

Frage von Felix (19) an Doktor Sex: Meine Freundin (18) möchte uns schon lange einmal beim Sex filmen. Ich finde das aber nicht wirklich gut und die Vorstellung dabei gefilmt zu werden, gefällt mir gar nicht. Deshalb bin ich bisher immer ausgewichen. Was soll ich tun?

Antwort von Doktor Sex:

Lieber Felix

Deine Abneigung ist verständlich. Es ist nicht jedermanns Sache, sich beim Vögeln filmen zu lassen. Ein Pornoproduzent hat mir erzählt, dass die meisten männlichen Interessenten bei einem Casting nicht an der Schwanzgrösse scheitern, sondern an der Fähigkeit, trotz Scheinwerferlicht und Filmklappe eine Erektion zu halten.

Es ist selbstverständlich dein Recht, auf dieses Projekt deiner Freundin zu verzichten, ohne weitere Gründe angeben zu müssen. Falls du dir aber grundsätzlich vorstellen könntest dabei mitzumachen, überlegst du dir am besten genau, unter welchen Bedingungen eine Teilnahme in Frage käme. Es ist bei sexuellen Rollenspielen nämlich wichtig, im Voraus klare Regeln abzumachen. Diese geben Sicherheit und ermöglichen es, sich ganz auf die Geschichte ein und in die eigene Rolle fallen zu lassen.

Wichtig scheint mir in diesem Zusammenhang auch, dass ihr vorher miteinander abmacht, zu welchem Zweck die Bilder gemacht werden sollen, wo sich das Original befinden wird und wie viele Kopien davon gemacht werden dürfen. Auch was im Falle einer Trennung mit den Aufnahmen geschieht, solltet ihr zuerst vereinbaren.

Falls die Idee besteht, die Bilder ins Netz zu stellen, solltet ihr euch über die möglichen Konsequenzen ein paar Gedanken machen. Denn was dort einmal eingespeist wurde, ist nicht mehr kontrollierbar und kann beliebig vervielfältigt und manipuliert werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.