Chaos auf Strassen und im ÖV: «So etwas gab es in der Geschichte der VBZ erst zweimal»
Publiziert

Chaos auf Strassen und im ÖV«So etwas gab es in der Geschichte der VBZ erst zweimal»

Pendler kämpften sich heute morgen durch den Schnee. Viele sassen fest oder mussten zu Fuss ins Büro. Auf den Feierabend hin, entspannt sich die Lage nicht wirklich.

von
Lea Gnos
Barbara Lanz
1 / 212
«Das Klima dankt» : Werbeplakat der EWZ in der Stadt Zürich.

«Das Klima dankt» : Werbeplakat der EWZ in der Stadt Zürich.

20Minuten-Community
St. Gallen

St. Gallen

20-Minuten-Community

20-Minuten-Community

Heute morgen stapften Pendler durch dichte Schneemassen, um zur Arbeit zu kommen. Einige gingen über eine Stunde zu Fuss, viele benutzten die Strasse, weil die Trottoirs nicht sicher waren und Schnee von den Bäumen fiel. Kreative Lösungen warenheute morgen gefragt, wie Zürcher bewiesen, die mit den Skiern durch die Stadt fuhren.

Die VBZ empfahl alternativ zum Fussmarsch auf Taxis umzusteigen. Die Züge, die fuhren, waren oft vollgestopft und verspätet.

Gegen Mittag hat es zwar aufgehört zu schneien, die Situation hat sich aber nicht wesentlich beruhigt. Trams und Busse in der Stadt Zürich fahren seit dem späten Donnerstagabend nicht mehr, auf vielen Strassen herrschen immer noch Staus oder Verkehrsbehinderungen.

Trams im Testbetrieb

Am späten Freitagnachmittag dann das Update der VBZ. Erste Tramlinien sind im Testbetrieb unterwegs. «Wir versuchen, eine Linie nach der anderen wieder raufzufahren», sagt Sprecherin Elina Fleischmann auf Anfrage von 20 Minuten. Es sei noch unklar, ob das ganze Tramnetz bis am Abend wieder funktioniere, Prioriätät hätten die Linien 2, 3 und 14. Beim Busnetz ist ein Normalbetrieb nicht vor Samstag zu erwarten.

Hauptgrund für den Totalausfall sind laut Fleischmann die Äste auf den Gleisen und beschädigte oder abgerissene Fahrleitungen: «So etwas gab es in der Geschichte der VBZ erst zweimal.»

1 / 5
Viele sind unterwegs, nur wenige kommen voran.

Viele sind unterwegs, nur wenige kommen voran.

20 Minuten
Passanten stapfen durch Zürich.

Passanten stapfen durch Zürich.

20 Minuten
Damit fährt heute auch keiner mehr.

Damit fährt heute auch keiner mehr.

20 Minuten-Community
1 / 7
Am späten Freitagnachmittag fahren erste Trams im Testbetrieb in Zürich
Am späten Freitagnachmittag fahren erste Trams im Testbetrieb in Zürich20 Minuten / Katja Fässler
Es braucht Schneeketten – in Zürich!

Es braucht Schneeketten – in Zürich!

20 Minuten
Am Freitagmorgen musste man kreativ werden, um sich den Weg ins Büro zu bahnen. 

Am Freitagmorgen musste man kreativ werden, um sich den Weg ins Büro zu bahnen.

20 Min-Community 

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input auf Whatsapp!

Speichere diese Nummer (076 420 20 20) am besten sofort bei deinen Kontakten und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion! 🙌

Deine Meinung