Aktualisiert 14.11.2011 10:21

NHLHiller musste nach 20 Minuten vom Eis

Jonas Hiller wurde bei der 2:3-Heimniederlage der Anaheim Ducks gegen Minnesota Wild nach drei Gegentoren im ersten Drittel ausgewechselt. Auch für die New York Islanders setzte es eine Niederlage ab.

0:3 lagen die Anaheim Ducks nach dem ersten Drittel zurück, der Appenzeller Goalie Jonas Hiller hatte nur 12 von 15 Schüssen gehalten und wurde deshalb ausgewechselt. Dank zwei Toren von Verteidiger Cam Fowler verkürzten die Gastgeber zwar noch auf 2:3, die siebte Niederlage aus den letzten acht Spielen konnte die Mannschaft mit Luca Sbisa als zweitem Schweizer aber nicht mehr verhindern.

Auch den New York Islanders läuft es gar nicht. Mit Mark Streit, der das Eis mit einer Minus-2-Bilanz verliess, unterlag das zweitschlechteste Team der Liga dem Stanley-Cup-Finalisten Vancouver auswärts 1:4. Seit März haben die Islanders auf fremdem Eis nicht mehr gewonnen. Nino Niederreiter wird keine einfache Situation vorfinden, wenn er in den nächsten Tagen wie vorgesehen vom Farmteam zur kriselnden NHL-Truppe stösst.

Highlights der Partie Canucks vs. Islanders. (Video: nhl.com)

NHL-Resultate vom Sonntag

Vancouver Canucks - New York Islanders (mit Streit/Minus-2-Bilanz) 4:1.

Anaheim Ducks (mit Sbisa/Minus-1-Bilanz und Hiller/beim Stand von 0:3 ausgewechselt) - Minnesota Wild 2:3.

Florida Panthers - Philadelphia Flyers 2:3.

Chicago Blackhawks - Edmonton Oilers 6:3.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.