Aktualisiert 03.02.2005 10:19

Hilton-Anklage fallen gelassen

Die Anklage gegen Paris Hilton wegen Diebstahls - ihrer eigenen Porno-DVD - ist fallengelassen worden.

von
wenn

Ein Gericht in Los Angeles hat entschieden, dass es «nicht im Interesse der Justiz» sei, die Hotelerbin strafrechtlich zu verfolgen, weil sie ihre eigene Sex-DVD geklaut hat.Der Inhaber eines Zeitungskiosks hatte Hilton vorgeworfen, sie habe einen ihrer «One Night In Paris»-Filme mitgehen lassen.

Es wird nun aber doch keine Anklage gegen die «Simple Life»-Darstellerin erhoben, die ausserdem ein Poster, das für die DVD geworben hat, heruntergerissen haben soll.

Die Polizeibehörde von Los Angeles hatte gefordert, dass sich Hilton wegen Diebstahls und Vandalismus vor Gericht verantworten muss.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.