Aktualisiert 30.03.2014 20:29

WTA MiamiHingis realisiert mit Lisicki ihren 38. Doppel-Titel

Die frühere Weltranglisten-Erste Martina Hingis (33) gewinnt den 38. Doppeltitel ihrer Karriere. In Miami triumphiert sie mit der von ihr trainierten Deutschen Sabine Lisicki.

Hingis setzte sich in ihrem 52. Doppel-Final auf der WTA-Tour gegen Jekaterina Makarowa/Jelena Wesnina (Russ/2) mit 4:6, 6:4 sowie 10:5 im Super-Tiebreak durch. Den letzten Turniersieg im Doppel hatte Hingis 2007 in Doha mit Maria Kirilenko (Russ) realisiert. Im Einzel hält Hingis bei 43 Turniersiegen (fünf Grand Slam).

Der jüngste Titelgewinn von Hingis kommt überraschend. Einerseits hat Hingis bei ihren vor Key Biscayne fünf Doppeleinsätzen seit letzten Sommer noch nie zwei Spiele in Serie gewonnen. Andererseits musste die Wimbledon-Finalistin Lisicki am Samstag noch ihren Drittrunden-Match im Einzel wegen einer Grippe absagen.

Hingis, die seit dem Australian Open Lisicki coacht, startete auf Key Biscayne mit einer Wildcard. Mit Lisicki bestritt Hingis ihr zweites Turnier nach Indian Wells (Out in der 1. Runde). Lisicki errang den dritten Doppeltitel ihrer Karriere. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.