Popkult: Hingucker – die Super-Karren der Top-Kicker

Aktualisiert

PopkultHingucker – die Super-Karren der Top-Kicker

Fussballer und Sportwagen, das gehört für viele zusammen. Zum Auftakt der Super League Saison haben wir deshalb die schönsten Kicker-Cars zusammengetragen.

von
rtl
Der Kameruner Samuel Eto'o  ist einer der grössten Autofans. Der Stürmer fährt unter anderem einen extrem raren Aston Martin One-77 (im Bild), einen Bugatti Veyron und einen Mansory Stallone auf Basis eines Ferrari 599 GTB.

Der Kameruner Samuel Eto'o ist einer der grössten Autofans. Der Stürmer fährt unter anderem einen extrem raren Aston Martin One-77 (im Bild), einen Bugatti Veyron und einen Mansory Stallone auf Basis eines Ferrari 599 GTB.

YouTube
Der neue Star-Stürmer des FC Bayern, James Rodriguez, kommt mit den passenden Autos nach München. Von Real-Sponsor Audi gab es 2016 einen Audi RS 7 Sportback mit 605 PS. Der schärfste A7 überhaupt wird von einem Biturbo-V8 mit 560 PS und 700 Nm angetrieben. Der Kolumbianer hat ohnehin hat eine Schwäche für Audi, fährt unter anderem R8 und einen Q7 TDI mit 245 PS (hier im Bild).

Der neue Star-Stürmer des FC Bayern, James Rodriguez, kommt mit den passenden Autos nach München. Von Real-Sponsor Audi gab es 2016 einen Audi RS 7 Sportback mit 605 PS. Der schärfste A7 überhaupt wird von einem Biturbo-V8 mit 560 PS und 700 Nm angetrieben. Der Kolumbianer hat ohnehin hat eine Schwäche für Audi, fährt unter anderem R8 und einen Q7 TDI mit 245 PS (hier im Bild).

Getty
Auch in unserer Nationalmannschaft finden sich PS-Freunde, wie zum Beispiel Xherdan Shaqiri, der unter anderem einen Bentley Continental GT V8 S fährt.

Auch in unserer Nationalmannschaft finden sich PS-Freunde, wie zum Beispiel Xherdan Shaqiri, der unter anderem einen Bentley Continental GT V8 S fährt.

Instagram

Millionen verdienen sie, die Fussballstars der Spitzenclubs. Vor allem im Ausland stellen sie ihren Reichtum gern zur Schau. Und was würde sich besser eigenen als Sportwagen? Wer sich durch unsere Galerie klickt, kriegt garantiert Lust auf Fussball – oder auf eine Fahrt in einem schnellen, schönen Auto.

James Rodriguez

Der neue Star-Stürmer des FC Bayern, James Rodriguez, kommt mit passenden Autos nach München. Von Real-Sponsor Audi gab es 2016 einen Audi RS 7 Sportback mit 605 PS. Der schärfste A7 überhaupt wird von einem Biturbo-V8 mit 560 PS und 700 Nm angetrieben. Der Kolumbianer hat ohnehin hat eine Schwäche für Audi, fährt unter anderem R8 und einen Q7 TDI mit 245 PS. Gut, dass Real und Bayern den gleichen Autosponsor haben.

Xherdan Skaqiri

Auch in unserer Nationalmannschaft finden sich PS-Freunde, wie zum Beispiel Zauberzwerg Xherdan Shaqiri, der unter anderem einen Bentley Continental GT V8 S fährt. Auch noch in der Garage bei «Shaq» – ein Mercedes-AMG G 63 in mattchromrot. Und in die Sitze seines Aston Martin Vanquish hat der Profi von Stoke City seine Initialen «XS» einsticken lassen.

Shokdran Mustafi

Auf dem Feld muss er verteidigen, auf dem Asphalt gibt er Gas: Shkodran Mustafi besitzt einen Audi R8 GT Spyder besitzt, von dem nur gerade 333 Stück gebaut wurden. Auch im orangenen Mercedes-AMG CLS 63 oder im blauen Mercedes-AMG S 63 Coupé ist der Arsenal-Verteidiger oft unterwegs.

Frank Ribéry

Auf Lamborghini steht Frankreich-Rakete Franck Ribéry. Der Bayern-Star wird in der Münchner Innenstadt gern mal im weissen Lamborghini Aventador SV Roadster (Nummernschild: M – RI 13) gesehen. Der 750 PS starke Wagen ist limitiert, lediglich 500 Stück vom Supersportwagen wurden gebaut.

Zlatan Ibrahimovic

Er hat eine grosse Klappe und ein noch grösseres Talent. Doch privat bewegt sich Zlatan Ibrahimovic umweltfreundlich. Der schwedische Stürmer-Star fährt einen schwarzen Porsche 918 Spyder. Doch er besitzt auch ein Auto, das richtig zu ihm passt: einen superseltenen Ferrari Enzo. Laut Biographie hat er ihn als Bonus beim Wechsel nach Mailand erhalten.

Lukas Podolski

«Prinz Poldi» fährt unter anderem einen grauen Mansory Stallone. Die Basis für diese Rarität ist ein Ferrari F12 Berlinetta, von Mansory aufwendig umgebaut. Zu ihr gehört ein auffälliges Bodykit mit F1-Front, 21-/22-Zoll-Felgen und eine Upgrade auf 775 PS. So kanns «Poldi» auch auf der Strasse krachen lassen.

Samuel Eto'o

Der Kameruner ist einer der grössten Autofans. Eto'o fährt unter anderem einen extrem raren Aston Martin One-77, einen Bugatti Veyron und einen Mansory Stallone auf Basis eines Ferrari 599 GTB. Ausserdem einen gelben Mansory Siracusa (Basis Ferrari 458 Italia), einen von nur 25 Gemballa Mirage GT (Basis Porsche Carrera GT) und einen raren Aston Martin V12 Zagato. Wow!

Karim Benzema

Getoppt wird er von Real-Star Benzema. Er besitzt einen von nur fünf gebauten Bugatti Veyron Pur Sang. Der Wagen ist nicht lackiert, sondern hat eine Aluminiumhaut, die von Matt-Karbon umrahmt ist. Auch in «Benzis» Garage: ein Rolls-Royce Wraith, ein roter und schwarzer Lamborghini Aventador, ein Ferrari 488 Spider und ein gelber Lamborghini Aventador Roadster. Damit macht er seinem Team-Kollegen Cristiano Ronaldo Konkurrenz. Dessen imposanten Fuhrpark haben wir schon mit einer eigenen Diashow gewürdigt.

Deine Meinung