Aktualisiert 11.05.2017 12:30

Süsses PummelchenHippo-Baby Fiona wagt sich ins tiefe Wasser

Als Fiona Ende Januar zur Welt kam, hing ihr Leben an einem seidenen Faden. Inzwischen schwimmt das Flusspferd putzmunter seine Runden.

von
jcg

Das fünf Monate alte Flusspferd Fiona ist alles andere als wasserscheu. (Video: KameraOne)

Das kleine Flusspferd Fiona hatte einen harten Start ins Leben. Am 24. Januar erblickte es im Zoo von Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio das Licht der Welt – sechs Wochen zu früh. Eine Zeit lang musste sie gar über einen Tropf künstlich ernährt werden.

Inzwischen ist Fiona über 90 Kilogramm schwer und schwimmt bereits in einem 1,5 Meter tiefen Becken. Und nicht nur das. Wie alle Flusspferde schläft Fiona auch ab und zu unter Wasser. Sie taucht dann lediglich zum Luftholen kurz auf. Ohne dabei aber aufzuwachen, wie der Zoo von Cincinnati auf seiner Website schreibt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.