13.06.2017 19:38

Zähneputzen, oder was?Hippo-Baby fühlt seiner Mutter auf den Zahn

Kinder umarmen oder küssen ihre Mütter, wenn sie zeigen wollen, wie gern sie sie haben. Bei Flusspferden funktioniert das etwas anders.

von
vbi

So funktioniert Liebe bei Nilpferden. (Video: Tamedia/The Cincinnati Zoo)

Flusspferd Fiona war wohl lange eines der meistumsorgten Tiere in seinem Zoo. Das kleine Nilpferd kam Anfang Jahr im Zoo von Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio sechs Wochen zu früh zur Welt. Doch Fiona hat die kritische Zeit überstanden.

Nun hat der Cincinnati Zoo ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie gut sich das Jungtier entwickelt hat. Auf den ersten Blick muten die Bilder etwas speziell an: Das Nilpferdchen gibt seiner Mutter eine Mundmassage. Das sei ganz normal, informiert der Zoo. «Flusspferde brauchen ihre Münder, um zu spielen, Nähe zu zeigen – und um die Welt zu entdecken.»

Neugeborenes Nilpferd planscht in der Wanne

Ein Nilpferd-Baby im Zoo von Cincinnati im US-Staat Ohio hat zum ersten Mal in seinem Leben gebadet.

Fiona ist ein Hippo-Frühchen

Das kleine Flusspferd kam sechs Wochen zu früh auf die Welt und wird nun rund um die Uhr betreut. Video: Cincinnati Zoo & Botanical Garden

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.