Hirsch-Entrecôte mit Herbstgremolata
Aktualisiert

Hirsch-Entrecôte mit Herbstgremolata

Hauptgericht für 4 Personen

von
jne
Rezept & Bild Saisonküche

Zutaten

1 Hirschsalsiz à ca. 100 g

2 Knoblauchzehen

? Bio-Zitrone

1 Bund glattblättrige Petersilie

Salz, Pfeffer

400 g Lauch

2 EL Butter

0,5 dl Gemüsebouillon

8 Hirsch-Entrecôtes à ca. 60 g

2 EL Erdnussöl

2 dl klare Bratensauce

Zubereitung

1. Für die Gremolata Salsiz schälen, längs achteln, in kleine Würfel schneiden. Knoblauch dazupressen. Zitronenschale fein dazureiben. Petersilie hacken, dazugeben und alles mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, beiseitestellen. Zitrone auspressen. Lauch in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. In der Butter ca. 2 Minuten dünsten. Mit Zitronensaft und Bouillon ablöschen. Zugedeckt bissfest schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, warm stellen.

2. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Im heissen Öl in einer Bratpfanne auf jeder Seite 1 Minute braten. Herausnehmen, in Alufolie einpacken und 5 Minuten stehen lassen. Bratensauce zum Bratsatz giessen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Allfällig entstandenen Fleischsaft zur Sauce mischen. Entrecôtes mit Lauch und Sauce anrichten. Mit beiseitegestellter Gremolata bestreuen.

TIPP Dazu passen Nudeln, Polenta, oder Spätzli.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Pro Person ca. 37 g Eiweiss, 24 g Fett, 7 g Kohlenhydrate, 390 kcal

Deine Meinung