Emmen: Historischer VW Käfer brennt direkt vor Feuerwehr-Stützpunkt aus
Publiziert

EmmenHistorischer VW Käfer brennt direkt vor Feuerwehr-Stützpunkt aus

Da blutet das Herz jedes Oldtimer-Fans: In Emmen geriet am Mittwochabend ein schön restaurierter VW Käfer in Brand – die Feuerwehr hatte zum Löschen nicht weit.

Der VW Käfer konnte rasch gelöscht werden, nahm aber grossen Schaden.

Video: News-Scout/iul

Gegen 21 Uhr meldeten mehrere News-Scouts unabhängig voneinander, dass auf der Neuenkirchstrasse in Emmenbrücke – direkt vor dem Stützpunkt der Feuerwehr Emmen – ein VW Käfer in Brand geraten war. «Es war ein schön restaurierter, hellblauer Käfer», so ein News-Scout, der die Szene beobachtete.

Nach kurzer Zeit konnten die Feuerwehrleute den historischen Wagen löschen. Die Polizei hatte Kenntnis vom Vorfall: «Gegen 21.05 Uhr erhielten wir die Meldung, dass im Motorraum eines Wagens ein Brand ausgebrochen war», so ein Sprecher. 

Offenbar wurde beim Vorfall niemand verletzt, zumindest lagen keine Meldungen vor. Der Schaden am historischen VW mit Heckmotor dürfte aber beträchtlich sein.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(trx)

Deine Meinung