Aktualisiert 03.05.2006 19:08

HIV-Positive streben nach beruflicher Integration

Bei der Rechtsberatung der Aids-Hilfe Schweiz sind letztes Jahr in 45 Prozent der Anfragen arbeitsrechtliche Punkte im Zentrum gestanden.

Demnach strebten HIV-positive Menschen wieder mehr nach beruflicher Integration. Von den rund 20 000 Aids-Infizierten in der Schweiz seien nur schätzungsweise 70 Prozent beruflich tätig. Die Aids-Hilfe Schweiz fördert deshalb die berufliche Integration HIV-Positiver.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.