Champions-League-Spiel : Hoarau hat heute die Chance auf sein 99. Tor
Aktualisiert

Champions-League-Spiel Hoarau hat heute die Chance auf sein 99. Tor

YB-Stürmer Guillaume Hoarau hat heute Abend beim Champions-League-Match in Valencia die Gelegenheit, seinen 99. Treffer für die Berner zu erzielen.

von
miw

Nach dem 99. Tor sei Schluss, scherzt Berns Torschütze Guillaume Hoarau. «Nünenünz is top!» sagt der YB-Stürmer vor dem bevorstehenden Champions-League-Spiel. In Valencia hätte der Spieler nämlich nun die Möglichkeit, sein 99. Tor für die Berner Young Boys zu schiessen. Somit wäre die Anzahl geschossener Tore mit der Zahl seiner Rückennummer für den Moment identisch.

Im Heimspiel gegen Valencia hat die Nummer 99 bereits das bisher einzige Tor für YB in der Champions League geschossen.

Im Estadio Mestalla wollen die Gelbschwarzen nun aber nochmals alles geben: Denn mit einem Sieg würden sie die Spanier von Gruppenrang 3 verdrängen. Dafür verlangt Trainer Gerardo Seoane von seinen Spielern für den Match Mut und Solidarität.

Deine Meinung