03.09.2020 18:03

8,5 ZIMMER IN THUNHoaraus Luxusvilla kann man für 7000 Franken mieten

Guillaume Hoarau muss sein Glück bei einem anderen Verein suchen. Sein Haus in Thun scheint die YB-Legende bereits abgegeben zu haben. Auf einem Immobilien-Portal wird ein Nachmieter gesucht.

1 / 12
Die Villa bietet einen prächtigen Ausblick.

Die Villa bietet einen prächtigen Ausblick.

Screenshot/Immoscout24.ch
Sie befindet sich in der Thuner Altstadt, direkt unter dem Schloss Thun.

Sie befindet sich in der Thuner Altstadt, direkt unter dem Schloss Thun.

Screenshot/Immoscout24.ch
Der Pool ist mit einer Solarheizung ausgestattet.

Der Pool ist mit einer Solarheizung ausgestattet.

Screenshot/Immoscout24.ch

Darum gehts

  • Eine ausgeschriebene Luxusvilla in Thun lässt darauf schliessen, dass YB-Legende Guillaume Hoarau umzieht.
  • Die Villa umfasst vier Stockwerke, 8,5 Zimmer und kostet rund 7000 Franken im Monat.
  • Auf Hoaraus Instagram-Profil sind Bilder zu sehen, die zum ausgeschriebenen Bijou passen.

Guillaume Hoarau muss die Young Boys verlassen und zieht weiter. Wohin genau, ist nicht bekannt, am liebsten würde er jedoch in der Schweiz bleiben. In den vergangenen Tagen wurde deswegen spekuliert, dass er vielleicht zum FC Thun wechseln könnte. Schliesslich ist bekannt, dass der Franzose seit mehreren Jahren in Thun lebt und sich dort wohlfühlt.

Nun wurde auf dem Onlineportal Immoscout24 jedoch ein Inserat aufgeschaltet, das auf einen Umzug des Stürmers schliessen lässt: Inseriert ist eine luxuriöse Villa mit 8,5-Zimmer, geheiztem Pool und Ausblick auf die Berge. Wer die Fotos des Inserats mit den Instagram-Bildern von Hoarau vergleicht, stellt fest, dass es sich dabei um die Villa des Stürmers handeln muss. Eine Anfrage von 20 Minuten liess Guillaume Hoarau unbeantwortet.

Haus mit atemberaubender Aussicht

Die Miete im luxuriösen Haus in der Thuner Altstadt kostet 6920 Franken pro Monat. Ganze vier Stockwerke und 360 Quadratmeter Wohnfläche hatte der gross gewachsene Stürmer zur Verfügung. Weiter gibt es auf dem Anwesen einen riesigen Garten, eine Terrasse mit Ausblick auf die Stadt Thun und die umliegenden Berge. Zudem bietet das Haus zwei separate Eingänge, einen Whirlpool, ein lichtdurchflutetes Wohnzimmer sowie ein Cheminée für die kalte Jahreszeit.

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist und sich in die Villa einmieten möchte, sollte liquid sein. «Das Haus wird nur potenten Mietern gezeigt. Eine Wohngemeinschaft kommt leider nicht infrage», schreibt die Immobilienagentur Bernapark AG im Inserat.

«Es gibt bereits Interessenten», sagt Michèle Müller, Projektleiterin Immobilien bei der Bernapark AG, auf Anfrage. Sie ist zugleich Eigentümerin des 500-jährigen Hauses und hat es selber umgebaut und renoviert. Umso wichtiger sei ihr, wer künftig das Bijou in der Thuner Altstadt beziehe, sagt Müller: «Ich habe extrem viel Liebe und Ideen hineingesteckt. Der Nachmieter muss unbedingt jemand sein, der das wertschätzt.»

(RC)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
157 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

L.G

04.09.2020, 12:02

Bei Thun kommt er auf Fr.5000.- pro Monat wie soll er den die Wohnung bezahlen? Hehe..

Workaholic

04.09.2020, 10:32

Wenigstens bekommt man in Thun was für‘s Geld im Vergleich zum Zürcher Kreis 1 Immobilien Markt!

L. Berger

04.09.2020, 09:49

Oha. Da braucht einer Money. Irgendwie grotesk! Die Fans stopften ihm vorher die Millionen.