Hochbetrieb für Schwyzer Polizei

Aktualisiert

Hochbetrieb für Schwyzer Polizei

Wegen unaufmerksamen Autofahrern musste die Schwyzer Polizei in der Nacht auf Samstag gleich dreimal ausrücken.

Um 22 Uhr fuhr ein Automobilist in Pfäffikon auf das vordere Auto auf, nachdem dieses das Tempo verlangsamt hatte. Morgens um halb zwei Uhr prallte in Lachen ein PW-Lenker beim Einbiegen in die Sonnenhofstrasse in einen Stein. Und in Wangen prallte zwei Stunden später ein Auto in die Leitplanke.

Deine Meinung