Deutschland: Neue Spur auf Suche nach vermisster Alexandra R.

Publiziert

DeutschlandHochschwangere Alexandra R. wird seit 6 Wochen vermisst – Polizei hat neue Spur

Seit dem 9. Dezember wird die 39-jährige Alexandra R. aus Nürnberg vermisst. Die Polizei, die inzwischen von einem Gewaltverbrechen an der Schwangeren ausgeht, hat jetzt neue Hinweise bekommen.

von
Reto Bollmann
1 / 6
Die 39-jährige Alexandra R. ist seit dem 9. Dezember 2022 verschwunden. Ermittler gehen mittlerweile von einem Gewaltverbrechen aus.

Die 39-jährige Alexandra R. ist seit dem 9. Dezember 2022 verschwunden. Ermittler gehen mittlerweile von einem Gewaltverbrechen aus.

Polizei
Mithilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung hat sich eine neue Spur ergeben. Wie ein Sprecher am Freitag mitteilte, sei ein schwarzes Auto der Marke Range Rover in den Fokus in der Ermittlungen gerückt.

Mithilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung hat sich eine neue Spur ergeben. Wie ein Sprecher am Freitag mitteilte, sei ein schwarzes Auto der Marke Range Rover in den Fokus in der Ermittlungen gerückt.

Polizei
Das Auto hat ein Kennzeichen der Stadt Nürnberg und beginnt mit «N – RB …».

Das Auto hat ein Kennzeichen der Stadt Nürnberg und beginnt mit «N – RB …».

Polizei

Darum gehts

  • In der deutschen Stadt Nürnberg ist vor sechs Wochen eine 39-jährige schwangere Frau spurlos verschwunden.

  • Bei ihrem Verschwinden am 9. Dezember hinterliess die Frau Bargeld, Ausweis und Mutterpass an ihrem Wohnort.

  • Die Polizei, die inzwischen von einem Gewaltverbrechen ausgeht, hat jetzt offenbar eine neue Spur, die sich um einen schwarzen Range Rover dreht.

Bereits seit sechs Wochen fehlt von Alexandra R. jede Spur. Die 39-Jährige ist gemäss der «Bild» die Leiterin einer Postbank-Filiale. Sie wohnt in der deutschen Stadt Nürnberg. Bei ihrem Verschwinden am 9. Dezember hinterliess die Frau, die im achten Monat schwanger ist, Bargeld, Ausweis und Mutterpass an ihrem Wohnort. Deshalb liegt der Schluss nahe, dass die Frau ihr Zuhause nicht geplant oder freiwillig verlassen hat. Die Ermittler gehen mittlerweile von einem Gewaltverbrechen aus.

Mithilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung hat sich jetzt jedoch eine neue Spur ergeben. Wie ein Sprecher am Freitag mitteilte, sei ein schwarzes Auto der Marke Range Rover in den Fokus in der Ermittlungen gerückt, berichtet «Focus». Das Auto hat ein Kennzeichen der Stadt Nürnberg und beginnt mit «N – RB …». Wer das Auto am Tag des Verschwindens beobachtet hat, solle sich bei der Polizei melden.

Handy-Ortung und Spürhunde waren nicht erfolgreich

Weiterhin ist völlig unklar, wo sich Alexandra R. aufhalten könnte. «Das ist alles ein Mysterium», sagte ein Nachbar der «Bild»-Zeitung. «Wir wünschen uns sehr, dass sie wohlbehalten wieder auftaucht.» Weder eine Handy-Ortung noch die Befragung von Angehörigen oder der Einsatz von Spürhunden hatten bisher Erfolg.

Eine Bootsbesatzung mit Sonargerät sowie drei Taucher suchten bereits den Main-Donau-Kanal ab, in dessen Nähe die vermisste Frau wohnhaft ist. Doch auch hier blieb die Suche erfolglos und führte nicht zu Hinweisen auf eine mögliche tatverdächtige Person.

Bist du oder ist jemand, den du kennst, von sexualisierter, häuslicher, psychischer oder anderer Gewalt betroffen?

Hier findest du Hilfe:

Polizei nach Kanton

Beratungsstellen der Opferhilfe Schweiz

Lilli.ch, Onlineberatung für Jugendliche

Frauenhäuser in der Schweiz und Liechtenstein

Zwüschehalt, Schutzhäuser für Männer

LGBT+ Helpline, Tel. 0800 133 133

Alter ohne Gewalt, Tel. 0848 00 13 13

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Beratungsstellen für gewaltausübende Personen

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung